Sie sind hier

Der Strand von Es Cavallet

Offizieller FKK-Strand. Wild und naturbelassen, weißer Sand und hohe Dünen...

1 / 3

Lage: 10 Fahrminuten von Playa d'en Bossa oder Ibiza-Stadt.
Ausstattungen: Liegen, Sonnenschirme, Duschen, Rettungsschwimmer, Restaurants, Bars, Beachboutique
Aktivitäten: Volleyballnetz, offizieller FKK-Strand
Größe: 1,1 km lang, 30 - 40 m breit

Es Cavallet ist ein langer, breiter Strand mit herrlich weißem Sand, gesäumt von Dünen und mit oft hohen Wellen.

Offizieller FKK-Strand, hauptsächlich im mittleren und hinteren Bereich und in den Dünen. Im vorderen, linken Teil beim Parkplatz bleibt man auch angezogen - die beiden Strandrestaurants sind beliebte Treffpunkte der VIPs. Am hinteren Ende treffen sich die Gays der Insel, hier gibt es auch eine supernette Strandbar.

Es Cavallet liegt im Salinas-Naturschutzgebiet und ist wild und naturbelassen, gesäumt von Sanddünen und einem grünen Gürtel, der an die Lüneburger Heide erinnert - herrlich für ausgedehnte Spaziergänge. Wenn der Ostwind auffrischt, gibt es hohe Wellen und gute Bedingungen für fortgeschrittene Windsurfer.

Die ausgedehnten Dünen und der sehr breite, helle Sandstrand sind perfekt für lange Sonnenbäder. In den Strandbars hält bei House-Musik und Cocktails die Partystimmung den ganzen Tag lang an, aber es gibt auch abgelegene Bereiche für absolute Ruhe.

Ausstattung: Zwei exklusive Restaurants am linken Ende des Strandes, am rechten Ende die Strandbar Chiringay.

Anfahrt: Mit dem Auto, Fahrrad oder in der Sommersaison auch per Bus von Ibiza-Stadt (10 km) oder Playa d'en Bossa (6 km) aus zu erreichen. Im Sommer ist das Parken sehr schwierig, in der Nebensaison geht's.

Playa d'en Bossa, Ibiza

Sie sind hier