Sie sind hier

Bars, Beachclubs & Sunsetbars auf Ibiza

Ein sehr wichtiger Teil der Clubbingsszene Ibizas sind die vielen Musikbars auf der ganzen Insel, da stimmt man sich auf die kommende Nacht ein, hört Musik oder wagt an lauen Sommernächten den ersten Tanz.

Die meisten dieser Bars nehmen keinen Eintritt und die Drinks sind oft deutlich billiger als in den Clubs (allerdings auch nicht in allen). Es legen neben einheimischen DJs auch bekannte internationale Gast-DJs auf und es braucht oft nur 20 oder 30 Leute, um eine Superstimmung zu bekommen - so erleben viele gerade hier ihre besten Urlaubspartys.

In den Beachbars grooved man sich am frühen Nachmittag schon mal ein, so richtig ab geht es ab dem späten Nachmittag bis Mitternacht. In den anderen Bars ist ab abends was los und es geht bis in die frühen Morgenstunden.

Und zum stilechten Ibiza-Chillen geht es natürlich mindestens einen Abend in die berühmten Sunsetbars in San Antonio, zum Beispiel ins Café del Mar.