Sie sind hier

Eine unvergessliche Party mit The Martinez Brothers im Hï Ibiza

Dienstage in Playa d'en Bossa sind nicht wie Dienstage zu Hause!

Letzten Dienstag, den 19. Juli, gab es im Hï Ibiza eine weitere Killerparty, präsentiert von euren Lieblingsbrüdern aus der Bronx, The Martinez Brothers.

Fast zur Hälfte ihrer unglaublichen Residency im Jahr 2022, in dem, was von den Lesern des DJ Mag zum besten Club der Welt 2022 gekürt wurde, geht das Duo Hand in Hand mit dem, was die Mega-Venue repräsentiert – hochoktanige und hochmoderne Energie (oder sollten wir sagen Cuttin' Headz?).

Trotz der enormen Konkurrenz auf der Insel wusste das Clubbing-Team von Ibiza Spotlight, dass man sich diesen Event nicht entgehen lassen sollte. Besonders das Line-up in dieser Woche fühlte sich an, als wäre es von den Göttern der House Music geprägt worden.

Wenn die Türen ab Mitternacht geöffnet sind, wissen diejenigen, die diesen Sommer viel Zeit auf der Insel verbracht haben, dass sie pünktlich ankommen und früh dort sein müssen, um sich die sprichwörtlich besten Plätze im Haus zu sichern.

Zum Glück mussten wir nicht in der Schlange warten, die sich in Playa d'en Bossa gebildet hatte - einer der Vorteile des Jobs! Die Reporterin freut sich umso mehr.

Wir schlängelten uns durch die aufgeregten Massen und machten uns auf den Weg zum The Club, wo Ibizas aufstrebender Star Anna Tur mit einem druckvollen Tech-House-Set loslegte. Danach folgte der allseits beliebte DJ und Produzent Latmun, der vor dem Room-Gast Paco Osuna spielte.

Kennt ihr The Wild Corner, den berüchtigten Toilettenblock des Hï Ibiza? Für Uneingeweihte ist es der perfekte Ort, um einige der klassischeren Melodien der House Music zu hören. Ein kurzer Blick in den mehrfarbigen, mit Blitzlicht beleuchteten Raum ist ein Muss bei jedem Besuch im Club.

Der in London ansässige Promoter Disco Disco hatte für diese Gelegenheit die Kontrolle über den Toilettenblock. Ein Höhepunkt des Abends war für uns die energiegeladene Back-to-Back-Performance von Parris und Lloyd, die die Menge in Wallung brachte.

Zur Einstimmung bestand das Set aus Klassikern der alten Schule, die ihr vielleicht vergessen habt und die auf den überfüllten Toiletten einen bemerkenswerten Zuspruch fanden: der Carl-Craig-Remix von Tom Tragos Use Me Again, Odysseys Use It Up and Wear It Out und Manuel Grandis Young Heart Run Free.

Es könnte sogar etwas ABBA gewesen sein. Heimliches Vergnügen im Mittelpunkt.

Mit dem Bewusstsein, dass wir sozusagen nicht in den Toiletten stecken bleiben wollten, entfaltete sich das Hauptereignis im The Theatre. Das DJ-Kollektiv Apollonia, bestehend aus der Triade Dyed, Dan und Shonky, brachte den Hauptraum de facto bis 03:30 Uhr zum Springen und wärmte die Atmosphäre für unsere verehrten Gastgeber schön auf.

The Martinez Brothers (TMB) kamen mit selbstsicherem Schritt hinter dem Pult an und ließen das Energieniveau ein paar Stufen steigen. Das umschwärmte Duo brachte Frauen und Männer gleichermaßen zum Schreien, als es seine groovige Track-Auswahl präsentierte und mit der Menge interagierte.

Trotz des schwindelerregenden Profils der Gäste war es selbstverständlich, dass die Leute hauptsächlich wegen The Bros' hier waren. Schuldig im Sinne der Anklage. Weder wir noch unsere anderen Clubbing-Kumpanen gingen enttäuscht nach Hause, als unsere Gastgeber das The Theatre mit ihren großartigen Melodien zum Leuchten brachten.

Das Interessante an der Art und Weise, wie The Theatre und The Club sich an diesem Abend ergänzen, ist der Kontrast zwischen ihnen. Das Theatre ist ein Meer aus Telefonlichtern mit Superfans, die so nah wie möglich nach vorne eilen, um in Reichweite der Herzensbrecher Chris und Stevie zu kommen.

Währenddessen spielt Paco Osuna nebenan Arms Up, Heads Down Techno in einem ebenso vollgepackten Raum, in dem anscheinend nur die Musik zählt. Osunas Nebenprojekt wurde bewusst mehrdeutig „NO WHERE/NOW HERE“ genannt.

Das Theater ist der Ort, an dem ihr Erinnerungen festhalten könnt, um sie immer wieder neu zu erleben. Der Club ist der Ort, an dem ihr mit eurem Telefon in der Tasche den Moment leben und tanzen könnt - und diese Kombination funktioniert wirklich.


Mit noch zehn weiteren Partys in diesem Sommer geht der Dampf noch lange nicht aus. TMB nehmen in Bezug auf die Talente, die für die zweite Saisonhälfte auf Lager sind, absolut nicht den Fuß vom Gas.

Ihr könnt euch noch auf Stars wie Marco Carola, Michael Bibi, Mason Collective, Kerri Chandler, Black Coffee, Louis Vega, Loco Dice und viele mehr freuen.

Geht nicht, rennt zum Ende dieser Seite, um eure Tickets zu holen und diese sexy Line-ups zu beäugeln. Als nächstes werden TMB und Paco Osuna von Chris Stussy b2b Jaden Thompson, Chelina Manuhutu und Manu Gonzalez unterstützt.

The Martinez Brothers listings - 2022

Hï Ibiza

The Martinez Brothers Opening Party

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers

Hï Ibiza

The Martinez Brothers Closing Party

Theatre
Club Room
Secret special guest TBA

Passende Seiten

von 00