Sie sind hier

Saisonvorschau | Die Freitage der Music On im Pacha

Marco Carolas groovige, italienische Hochburg des Tech House.

Über die Music On

Die Music On ist eine der beliebtesten Partys Ibizas. Musikalisch bewegt sie sich heute eher im Bereich des vocal House und „Deep-Tech“, mit der einen oder anderen Bearbeitung von etwas Bekanntem, und fast immer endet sie mit einem Publikumsfavorit. Auch wenn sie nicht mehr wirklich Techno ist, verströmt sie trotzdem Techno-Energie.

Was sich nicht geändert hat, ist der Groove. Wenn dieser explodiert, gibt es kein Entkommen. Zeit, das schwarze T-Shirt rauszuholen und sich der Music On-Kampagne anzuschließen. Eine volle Tanzfläche und ein echter VIP – das ist der Marco-Carola-Effekt. Es wird wieder ein vollgepackter Sommer.

Möchtet ihr mehr wissen? Wir beantworten all eure Fragen: Wann? Wo? Wer? Warum? und Wie?


Wann?

Jeden Freitag vom 17. Mai bis 11. Oktober | 23:59 bis 07:00 Uhr

Freitag ist der Beginn des Wochenendes und heutzutage bedeutet der Trend zu verlängerten Wochenenden auf Ibiza, dass die Freitage eine kolossale Nacht auf der Insel sind. Einige der größten Partys der Woche finden freitags statt, aber die Music On hat einen starken Anspruch auf die Krone.

Music On | Pacha Ibiza

Mit Ausnahme eines Sommers (2019) ist die Music On seit jeher ein Synonym für den Freitag, und die beiden passen einfach hervorragend zusammen. Die ausgabefreudigen VIPs fliegen extra zu Beginn des Wochenendes ein, und die Party dauert bis zum Samstagmorgen, wonach es oft mit den Afters weitergeht!


Wo?

Im PachaIbizas ältestem Club, der 1973 seine Pforten öffnete – letztes Jahr vor 50 Jahren.

Ursprünglich war es eine umgebaute Finca, das Gebäude wurde öfter renoviert als Doctor Who und fast Jahr für Jahr erweitert und aktualisiert. Der moderne Club von heute unterscheidet sich stark vom Pacha, das 1973 an derselben Stelle stand, und ist auch erheblich größer.

Trotzdem strotzt es immer noch vor dieser unverwechselbaren Pacha-Signatur.

In den letzten Jahren wurde die Tanzfläche verbreitert und das Soundsystem aufgerüstet, wodurch das Clubbing-Element genauso wichtig ist, wie sein berühmter VIP. Die hochkarätige Ankunft der Music On im Jahr 2019 hat zweifellos die Überarbeitung genauso veranlasst, wie alle anderen.

FÜR NEULINGE AUF DER INSEL: LEST HIER UNSEREN GUIDE MIT ALLEN INFOS


Wer?

Müsst ihr das wirklich fragen? Die Music On ist Carola, Carola ist die Music On. Sie sind unzertrennlich.

Abgesehen von einer kurzen Reihe von Partys im Jahr 2014, bei denen ihn eine schlimme Ohrenentzündung auf ärztliche Anordnung hin ins Abseits drängte, können wir uns nicht erinnern, dass er jemals irgendwelche Termine verpasst hätte. Eine Music On ohne Marco Carola ist einfach nicht vorstellbar. Okay, die Gäste sind auch hochkarätig (Joseph Capriati, The Martinez Brothers, Chris Stussy und Paco Osuna treten alle auf), aber für wen kommen eurer Meinung nach die treuen Fans der Music On?

Während der Kult um Carola multinational ist, besteht ein großer Teil seiner Anhängerschaft aus Italienern, was sich auf der Tanzfläche widerspiegelt. Was sollen wir sagen, die Italiener lieben ihren Techno leidenschaftlich und ihre Verehrung für den Partylöwen kennt keine Grenzen.

Oberflächlich betrachtet hat Carola ein ausdrucksloses Pokerface und einen emotionslosen Spielstil. Im Gegensatz dazu ist der Dancefloor eine wahnsinnig wilde Mischung aus verrückten Ravern, die von Kopf bis Fuß in Schwarz gekleidet sind und ihren DJ-Helden nicht genug anbeten können.

Die Tanzfläche ist voll, der VIP ist ausverkauft, es bilden sich Schlangen vor der Tür und irgendwann wird das „completo“-Schild aufgehängt. Nur sehr wenige DJs auf dem Planeten haben diese Art von Anziehungskraft, die alle Bereiche abdeckt. Das Volk hat gesprochen: Carola ist der König.

Während die Debatte darüber, was er heutzutage tatsächlich spielt, wahrscheinlich bis zum Gehtnichtmehr diskutiert wird, ist es ebenso wahr, dass ihr, sobald er in diesem charakteristischen Groove gefangen ist, Schwierigkeiten haben werdet, nicht abzutanzen.


Ein Set zum Einstimmen

Stärkste Woche?

Was die Größe des Line-ups und das Profil der DJs angeht, verdienen sowohl der 31. Mai als auch der 9. August eure Aufmerksamkeit, während die Einladung von The Martinez Brothers (dieses Jahr für Mitte August) immer ein Ereignis ist, das Aufsehen erregt. Nachdem er letztes Jahr nicht dabei war, ist die Rückkehr des ehemaligen Leutnants Joseph Capriati am 27. September unser Favorit. Wow, die Italiener werden in Scharen auftauchen!

Geplante Überraschungen?

Der zusätzliche Termin für die Closingparty, "Teil eins", wo Carola die ganze Nacht lang spielt, wurde kürzlich am Donnerstag, den 10. Oktober angesetzt (die Nacht vor Teil zwei am 11. Oktober).

Sonst noch etwas Interessantes?

Tanzt ihr lieber tagsüber in der Sonne? Die Music On steigt auch im Destino, der Schwestervenue des Pacha, die sich etwas weiter oben auf dem Hügel befindet, und veranstaltet 2024 ganze elf Partys im Freien. Die Partys beginnen am 23. Mai und finden dann gestaffelt bis zum 22. August statt. Bitte besucht diese Seite für Tickets und Informationen.

Playlist

Folgt hier der Playlist, die den ganzen Sommer über regelmäßig mit Tunes direkt von dem Dancefloor der Music On aktualisiert wird.

Der Top-Tipp von Ibiza Spotlight

Geht diesmal nicht zu früh hin. Die magischen Stunden auf der Tanzfläche finden in den letzten Stunden statt.


Wie?

Geht einfach nach unten und holt euch eure Tickets. Einfach, nicht wahr? Die Tickets für alle Termine sind jetzt im Verkauf.

Music On listings - 2024

Pacha

Music On Opening Party

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On

Pacha

Music On Closing Party | Part One

Pacha

Music On Closing Party | Part Two

Passende Seiten

Datum auswählen