Sie sind hier

Resort-Guide für Portinatx, Ibiza

Portinatx ist ein kleiner Ferienort, wo es alles gibt, mit glasklarem Wasser und wunderschöner Umgebung. Mit einer guten Auswahl an Hotels und gleich drei Stränden kann man sich hier wunderbar erholen.

camera

Der kleine und hübsche Ferienort Portinatx liegt an der Nordküste Ibizas, umgeben von türkisblauem Wasser und Hügeln, die von tiefgrünen Pinien bewachsen sind. Die Lage im wunderschönen Nordosten der Insel machte Portinatx zum beliebten Reiseziel für Familien und Paare, die von der friedlichen Stimmung dieser Ortschaft angezogen werden, gleichzeitig aber auch ein Stück typisch ibizenkischen Lifestyle genießen wollen.

Obwohl der Ort etwas entfernt von der quirligen Atmosphäre der größeren Resorts liegt, gibt es dort dennoch ein überraschend lebendiges Nachtleben in den Musikbars und größeren Hotels. Portinatx und die schöne Umgebung dienten als Drehort für das Musical South Pacific, und wenn ihr diese paradiesische Landschaft seht, wird euch das nicht überraschen.

Ibiza-Stadt mit all den Sehenswürdigkeiten, Shopping-Möglichkeiten und dem Nachtleben ist mit dem Auto in nur 40 Minuten erreicht, auch die Superclubs sind gut erreichbar. Zudem ist man in ca. 30 Minuten in der Ortschaft Santa Eulalia, die mit ihren vielen Restaurants die Gastronomie-Hochburg der Insel ist.

Strände

Portinatx ist gesegnet mit gleich drei schönen hellen Sandstränden – hier kann man wirklich abschalten. Überall ist das Wasser seicht und sicher und eignet sich daher ideal für Kinder. Zudem gibt es Sonnenliegen und -schirme zu mieten.

S'Arenal Gros ist der größte Strand der Bucht mit exzellenter Ausstattung, perfekt für Familien. Gleich daneben, verbunden durch eine nette Promenade, liegt der ruhigere und kleinere Strand S'Arenal Petit, der besonders bei Paaren beliebt und umgeben von Natur ist. Playa Porto, der dritte Strand, liegt geschützt zwischen Felsen, auf die gerne geklettert wird, um die schöne Aussicht auf das Meer zu genießen. In Portinatx findet tatsächlich jeder den Strand für seinen Geschmack.

Aktivitäten

Der Ferienort lädt zu vielen Aktivitäten ein, angefangen beim Wassersport, wo tatsächlich alles geboten ist, von Tretbooten für Kinder, über Bananenboote bis hin zu Touren mit dem Stand-Up-Paddle-Board oder Kajak. Auch eine Tauchschule hat hier ihren Sitz, und es gibt einen Minigolfplatz, der etwas höher gelegen ist und schöne Ausblicke auf das glitzernde Meer bietet. Das glasklare Wasser und die Felsen an der Küste sind perfekte Voraussetzungen zum Schnorcheln.

Von Portinatx aus kann man zahlreiche Bootsausflüge unternehmen, unter anderem mit dem beliebten Anbieter Aquabus. Man kann aber auch Boote mieten, darunter solche mit wenig PS, die man auch ohne Lizenz steuern darf. Eine charmante Alternative zu einem Ausflug auf dem Wasser ist der Touristenzug, der einen ins Inselinnere und die Küste entlang über sich windende Landstraßen entführt.

Wenn ihr lieber selbst auf Entdeckung geht, könnt ihr die beeindruckende Landschaft rund um Portinatx erwandern, beispielsweise bei einer Wanderung hinauf zum höchstgelegenen Leuchtturm der Balearen. Von dort aus fällt die Felsenküste steil zum glitzernden Meer hinab. Die landschaftlich wunderschöne Gegend eignet sich sowohl für Wanderungen als auch für Fahrradtouren.

Im Zentrum von Portinatx befindet sich ein Wasserpark mit großen Wasserrutschen am Hotel Sandos El Greco Beach, allerdings kann dieser zurzeit nur von Hotelgästen genutzt werden. Auch wenn ihr nicht in diesem Hotel wohnt, könnt ihr gleich daneben jeden Freitag von 18.00 bis 22.00 Uhr den wöchentlichen Hippiemarkt besuchen und ein paar nette Souvenirs, Kleidung oder Schmuck erstehen.

Restaurants und Bars

Gäste in Portinatx haben eine große Auswahl an Restaurants, Bars und Strandbars, die traditionelle mediterrane Küche, frischen Fisch bis hin zu exklusiver Fusionsküche bieten, wie etwa im Restaurant Los Enamorados. Auch typisch britische Pubs mit entsprechenden kulinarischen Spezialitäten findet man hier. Viele der Restaurants und Bars liegen direkt an der Strandpromenade, sodass man einen herrlichen Ausblick auf das Wasser hat. Wer ein Auto gemietet hat, findet an der Straße von San Juan nach Ibiza-Stadt, die auch als „Restaurant-Straße“ bekannt ist, eine Vielzahl an einladenden Restaurants.

Viele der Bars, vor allem diejenigen am Strand, sind abends sehr gut besucht – also braucht ihr keine Sorge zu haben, dass es euch langweilig wird. In einigen Bars legen DJs Dance Music auf, oder es werden Quizz-Abende, Karaoke oder Bingo-Abende geboten. Die meisten Bars haben bis spät in die Nacht geöffnet und sind familienfreundlich - Kinder dürfen hier auch bis spät abends bleiben. Einige der größeren Hotels bieten Animation an wie beispielsweise Minidiscos für Kinder.

Urlaubsunterkünfte

Portinatx bietet eine große Auswahl an Hotels und Apartmentsviele davon sind sehr gut geeignet für Familien. Aber auch hochwertige 4-Sterne-Hotels nur für Erwachsene wie beispielsweise von den spanischen Marken Barceló und Grupotel sind am Ort ansässig. Viele davon wurden in den letzten Jahren renoviert und modernisiert. Da die Ortschaft sich an den Hügel schmiegt, gibt es von vielen Hotels aus eine wunderschöne Aussicht aufs Meer. Jeder hat hier die Möglichkeit, sein eigenes kleines Paradies zu finden.

Einige Hotels bieten Sportmöglichkeiten an wie Tennis oder Volleyball und verfügen über einen Kinderclub. Animation, Aktivitäten, thematische Partys und hoteleigene Clubs gehören oftmals zum Standardangebot. Wer etwas weniger Geld zur Verfügung hat und auf den Service eines Hotels verzichten möchte, kann Apartments mieten und sich selbst versorgen - das ist auch für Familien mit Kindern eine günstige Alternative.

Im wunderschönen Norden der Insel gibt es darüber hinaus viele Ferienvillen zu mieten – mit eigenem Pool und absoluter Privatsphäre.

Auf der Insel unterwegs

Falls ihr viel von der Insel entdecken möchtet, seid ihr mit einem Mietwagen in diesem nördlichsten Ferienort Ibizas am besten beraten. Parkplätze sind ausreichend vorhanden: Man findet im Ort gleich neben dem Strand S'Arenal Gran einen großen Parkplatz und zwei weitere in der Nähe der zwei anderen Strände S'Arenal Petit und Playa Porto. Alle, die gerne mit dem Boot fahren, finden hier Verbindungen mit kleinen Fähren zu anderen Stränden der Umgebung sowie zur Stadt San Antonio.

Wer plant sich vorwiegend in Portinatx aufzuhalten und nur ein bisschen herumfahren möchte, kann sich mit zwei offiziellen Buslinien fortbewegen. Der erste Bus fährt den ganzen Sommer über mehrmals täglich nach Ibiza-Stadt (am Sonntag und in der Wintersaison gibt es einen reduzierten Fahrplan). Die andere Linie fährt das ganze Jahr nach Santa Eulalia mit einer Haltestelle beim Hippiemarkt Las Dalias.

Video


Passende Seiten