Sie sind hier

Flüge nach Ibiza

Informationen über den Flughafen Ibiza, und wie man zum Hotel, zur Villa oder zu anderen Zielen kommt.

Von den meisten europäischen Flughäfen ist es nur zwei oder drei Flugstunden bis Ibiza, und in der Sommersaison von Ostern bis Ende Oktober bieten viele Fluggesellschaften Direktflüge auf die Insel im Mittelmeer an. Am besten man sucht mit seiner bewährten Suchmaschine nach der besten Flugmöglichkeit nach Ibiza.

Die Gäste kommen aber auch aus anderen Teilen der Welt, um Ibizas Schönheit zu genießen oder die zahlreichen Clubs zu besuchen. Anschlussflüge nach Ibiza gehen oftmals über Madrid oder Barcelona, und in der Sommersaison auch über andere europäische Städte wie London, Amsterdam oder Paris.

In Winter fliegen Ibiza nur wenige Airlines direkt an, zum Beispiel British Airways ab London City Airport. Ansonsten steigt man in Mallorca, Barcelona oder Madrid um.

Der Flughafen auf Ibiza wird durch die staatliche Flughafengesellschaft Aena betrieben, die die meisten Flughäfen in Spanien betreibt. Auf der Website von Aena findet man viele Informationen, zum Beispiel welche Airlines am Flughafen von Ibiza operieren, Flugpläne und Busanschlüsse oder Informationen darüber, welche Geschäfte und Restaurants sich am betreffenden Flughafen befinden.

Um vom Flughafen zum Hotel zu gelangen, kann man ein Auto mieten. Die meisten Autovermietungen bieten einen Abhol- und Bring-Service vom und zum Flughafen von Ibiza an.

Außerhalb des Terminals befindet sich ein Taxi-Stand, aber in der Hochsaison im Juli und August gibt es nicht genügend Taxis auf Ibiza und man muss oftmals ziemlich lang warten. Hier findet man Taxipreise.

Der einfachste Weg, vom Flughafen zum Hotel oder zur Villa zu gelangen, ist ein privater Flughafen-Transfer nur für Sie oder Ihre Familie bzw. Freundesgruppe.

Wer sich über die besten Möglichkeiten, Ibiza zu entdecken, informieren möchte, findet hier viele Tipps und Infos: Unterwegs auf Ibiza.

Passende Seiten