Sie sind hier

Die Paradise verzeichnet eine der bahnbrechendsten Nächte des Sommers

Jamie Jones tritt back to back mit Seth Troxler in der Terrace des Amnesia an.

The Age of Love bringt hungrigen Clubbern tiefe Underground-Sounds sowie tropische Vibes und war diesen Sommer jeden Mittwoch im Amnesia für die Paradise zu spüren.

Der Schöpfer und Gründer von Hot Creations, Jamie Jones, führt jede Woche das Rudel an. Er ist ein DJ, der ohne Hilfe die Massen anziehen könnte, aber dennoch einige der größten Namen des Techno einlädt, mit ihm zu spielen.

Letzte Woche haben wir uns ihm und dem berühmten amerikanischen DJ und Produzenten Seth Troxler für ein Back-to-Back angeschlossen, das die Crowd in Scharen anzog. Es kommt nicht oft vor, dass man eine Paarung dieser Größenordnung findet, beide mit ihrem eigenen, einzigartigen und dennoch verehrten Spielstil.

Letzten Mittwoch war ihre Nacht und die Horden, die die Tanzfläche füllten, als ihre Set-Time näher rückte, wussten, dass es eine besondere Nacht sein würde, an der sie teilnahmen.


Paradise | Amnesia | by Phrank

Dancefloor-Mekka

Das Dancefloor-Mekka The Terrace war Gastgeber des legendären vierstündigen b2b von Jamie Jones selbst und Seth Troxler.

Einzigartig im Paradise ist die DJ-Kabine, die nach vorne gebracht wird, um die Pioniere zu erheben und sie der Menge näher zu bringen. Dies schafft nicht nur eine engere Verbindung zwischen ihnen und der Tanzfläche, sondern hilft auch, die große Entourage von Hot Creations hinter der Bühne unterzubringen.

Wo auch immer ihr standet, ob ihr beim Mischpult wart oder vom VIP-Balkon oben zusaht, die Stimmung war konkurrenzlos. Nachdem wir an mehreren früheren Paradise-Partys teilgenommen hatten, war dies die belebteste, an der wir bisher teilgenommen haben. Die Atmosphäre war, gelinde gesagt, elektrisierend.

Paradise | Amnesia | by Phrank

Die Chefinnen La Fleur und Ida Engberg wärmten die Atmospäre für diesen besonderen Auftritt auf, wobei jede von ihnen ihre eigene unverwechselbare musikalische Identität präsentierte. Das bedeutete, dass wir das gesamte Spektrum der Underground-Musik bekamen, von melodischem Techno bis hin zu echten Techno-Beats.

So sehr wir diese früheren Sets auch genossen haben, wäre es unrichtig, das abschließende b2b nicht als das Highlight der Nacht zu bezeichnen.

Jamie und Seth spielten bis zur Sperrstunde und verwöhnten uns mit einigen erlesenen Titeln. Bruno Furlans „Nobody“, Dmitri Saidis „Toma“ und Steve Mulder & Roel Saleminks Remix von „Love Story“ waren einige der Hits, die die Menge begeisterten.

Paradise | Amnesia | by Phrank

Abgesehen von der Musik ist der Paradise-Fingerabdruck überall im Amnesia zu finden. Anatomische Körperteile, abstrakte Formen und eine Treppe ins Nirgendwo hängen von der Decke. Als futuristische Androiden verkleidete Tänzer mit glitzernden Dreads drehten sich und schwitzen auf der Bühne. Dies ist wirklich The Age of Love.

Nebenan wurde The Music Box (auch als Main Room bekannt) vom frisch beförderten Paradise-Resident Manda Moor übernommen, gefolgt von den erfahrenen DJs Archie Hamilton und Ilario Alicante. Anders als an jedem anderen Abend im Amnesia fühlt ihr euch in der industriellen, eingerüsteten Music Box wie in einer ganz neuen, technischen Dimension.

Und wenn es in einem der beiden Räume etwas zu viel wurde, konnten wir uns je nach Lust und Laune auf eine Zigarette oder einfach nur für ein bisschen frische Luft in die Oase des Pharaoh's Garden zurückziehen.

Weit davon entfernt, sich wie ein Wochentags-Event anzufühlen, fühlte sich dies wie der Höhepunkt der Woche an – wie jeden Mittwoch.


Die Age of Love geht heute Abend, am 10. August, weiter, wenn sich Alan Fitzpatrick, AMÉMÉ, Syreeta, Rebūke und Sosa Jamie Jones anschließen, um eine weitere Mittsommernacht der Tech-Exzellenz zu erleben.

Später im August werden Loco Dice, Hot Since 82, Enzo Siragusa, Nicole Moudaber, Skream, East End Dubs, Chris Stussy und Fleur Shore erscheinen.

Insgesamt war es für die Paradise-Crew bereits eine unglaublich gute Debütsaison im Amnesia. Die nächsten Wochen bis zur Closing am 5. Oktober werden genauso verrückt sein. Line-Ups und Tickets für die nächsten neun Partys findet ihr unten auf dieser Seite

Kommt und erlebt die The Age of Love in all ihrer Pracht.

BILDER | von Phrank
TEXT | von Alicia Lübeck, Hayley Morgan und Stephen Hunt

Paradise listings - 2022

Amnesia

Paradise

Terrace
The Music Box | 10 Years of Hot Creations
Amnesia

Paradise

Passende Seiten

von 00
von 00

Shopping basket

Loading