Sie sind hier

Tracks de Ibiza

Offroad- und Onroad-Fahrradrouten, die einen zu den schönsten Plätzen der Insel führen - von einer Olympia-Sportlerin entworfen!

Mit dem Fahrrad bieten sich ganz besondere Möglichkeiten, Ibizas Schönheit zu entdecken. Tracks de Ibiza hat Offroad- und Onroad-Touren rund um die Insel entworfen – für alle, die leidenschaftlich gerne Fahrradfahren. Alle Routen wurden von einer Olympia-Sportlerin entworfen, und sie werden das ganze Jahr über angeboten.

Mountainbike/BTT

Diese Tour kann man in drei oder vier Tagen zurücklegen – je nachdem, ob es sich um erfahrene oder noch nicht so erfahrene Radfahrer handelt bzw. um Leute, die es einfach ein bisschen ruhiger angehen möchten. Sagt einfach bei der Anmeldung Bescheid, welche Erfahrung ihr habt und wie fit ihr seid.

Straßenradfahren

Für alle, die gerne auf der Straße fahren, ist diese Inselrundtour genau das richtige. Sie führt einen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Ibizas und kann in zwei oder vier Etappen zurückgelegt werden – je nach Wunsch der Teilnehmer.

Wandern

Wer lieber geht, kann die Mountainbike/BTT-Route auch zu Fuß machen. Man kommt dabei durch eine herrliche Landschaft, vorbei an dramatischen Klippen und kleinen Buchten.

Zusätzlicher Service

Tracks de Ibiza bietet eine Reihe von Leistungen, um euch bei eurem Fahrrad-Abenteuer zu unterstützen, von der Vermietung von Fahrrädern oder GPS-Geräten bis hin zu persönlichen Guides und Hotelbuchung. Man kann sein Gepäck auch zu den jeweiligen Hotels transportieren lassen. Eine Reiseversicherung kann ebenfalls abgeschlossen werden.

Fátima Blázquez, die Gründerin von Tracks de Ibiza, hat ihr Know-how als Straßenradsportlerin mit langjähriger Wettkampferfahrung in die Planung der angebotenen Touren eingebracht. Sie vertrat Spanien bei den Olympischen Sommerspielen 1996 und 2000 in der Disziplin Straßenradsport der Damen.

* Bei Tracks de Ibiza spricht man: Spanisch, Englisch, Katalanisch und Italienisch.

Passende Seiten