Sie sind hier

Ibiza Food Tour

Diese geführten Food-Touren sind eine Entdeckungsreise durch das kulinarische Ibiza. Probiert Tapas und Gebäck, verkostet verschiedene Weine und Spirituosen und lasst euch in die fantastische kulinarische Geschichte der Insel entführen.

camera

Ob 'Foodie' oder einfach nur neugierig auf die einheimischen Spezialitäten, die Ibiza Food Tours bieten die perfekte Möglichkeit, die besten Speisen und Getränke, die Ibiza und Spanien zu bieten haben, kennenzulernen und zu probieren.

Die Küche Ibizas wurde von den vielen unterschiedlichen Kulturen, die im Laufe der Geschichte hier gelebt haben, beeinflusst, zum Beispiel von den Phöniziern, den Römern und den Mauren. Und natürlich hat auch die Küche des spanischen Festlands ihren Weg auf die Insel gefunden.

Auf einer Ibiza Food Tour werden ihr eine Fundgrube an Köstlichkeiten probieren, während ihr durch die Straßen von Ibiza-Stadt spaziert und in authentischen Restaurants, Tapas-Bars, Teeläden, Eisdielen und mehr Halt macht. Unterwegs trefft ihr charismatische Gastronomen und talentierte Köche und könnt faszinierenden und skurrilen Geschichten über die einheimische Lebensmittelproduktion und kulinarische Szene lauschen.

Die Ibiza Food Touren können abends von Dienstag bis Samstag für Gruppen mit mindestens 4 und maximal 10 Personen mit einer Vorlaufzeit von mindestens 24 Stunden gebucht werden (vorbehaltlich der Bestätigung durch Ibiza Food Tours).

3 - 3,5-STUNDEN dauernde ABENDTOUR, entspricht einem 8-GÄNGE-VERKOSTUNGSmenü - 79 EURO

Die Tour beginnt um 18.00 Uhr im historischen Hafenviertel von Ibiza-Stadt, seit Jahrtausenden das pulsierenden Zentrum für Geschäfte, Handel und Begegnungen. Die erste Station ist das älteste Restaurant Ibizas aus dem Jahr 1872!

Von dort betretet ihr das Labyrinth aus gepflasterten Gassen und charmanten Stadthäusern und bummelt zum skurrilen Tapas-Restaurant des einzigartig talentierten schwedischen Kochs Boris, der früher in einem mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Restaurant in Kopenhagen arbeitete. Jetzt verwendet er die frischesten lokalen Produkte, um seine fantasievollen Tapas-Kreationen auf Ibiza herzustellen, kleine kulinarische Juwelen, die ihr genießen könnt!

Die Tour geht weiter mit einem Halt in einem hübschen kleinen Teeladen, hier könnt ihr einen Tee aus den Kräutern des berühmten Likörs Hierbas Ibicencas probieren - die Kräuter wurden alle hier auf dem Land gepflückt. Dazu gibt es ein einheimisches süßes Gebäck aus der ältesten Bäckerei der Insel.

Im weiteren Verlauf der Tour gibt es ein herzhaftes, mit der ibizenkischen Streichwurst Sobrasada belegtes Bocadillo (Brötchen), Mahon-Käse aus Menorca und Honig von Ibizas Schwesterinsel Formentera.

Es gibt einen weiteren Tapas-Stop in einem belebten kleinen Restaurant mit Bar, das bei den Einheimischen sehr beliebt ist, bevor die Tour in der Altstadt endet, mit einem süßen Leckerbissen als krönenden Abschluss: ein köstliches hausgemachtes Eis aus frischer Milch von der Insel.

Wann: ab 18:00 Uhr / 3,5 Stunden

Wir haben es ausprobiert - lest unseren englischsprachigen Bericht:
REVIEW | Gourmet trails with Ibiza Food Tours

Resort: Ibiza-Stadt (Eivissa)

Video