Sie sind hier

Der Strand von Playa d'en Bossa

Playa d'en Bossa, Ibiza. Der längste Strand der Insel bietet einen breiten, hellen Sandstreifen, der flach ins glasklare Wasser abfällt, und ist gesäumt von verschiedenen Bars und Beachclubs.

camera

Lage: Direkt im Ferienort Playa d'en Bossa
Ausstattungen: Liegen, Sonnenschirme, Duschen, Rettungsschwimmer, Schließfächer, Zugang für Behinderte, Restaurants, Bars, Geschäfte
Aktivitäten: Tretboote, SUP (Stand Up Paddle), Katamaransegeln, Bananaboat und andere Wasserspaßgeräte, Jetski, Wasserski, Tauchschule, Volleyball (Aktivitäten in Playa d'en Bossa online buchen)
Größe: 2 km lang, 20 - 30 m breit
Anfahrt: Mit dem Auto, Bus oder Fahrrad von Ibiza-Stadt (4 km). Parken ist normalerweise kein Problem, es gibt reichlich Parkplätze entlang des Strandes, meistens in der Nähe der beliebten Restaurants, allerdings können sich die in der Hochsaison schon füllen.

Ein Spaziergang entlang des längsten Strandes der Insel zeigt einem die vielen verschiedenen Gesichter Ibizas. Die zwei Kilometer sind gesäumt von coolen Beachbars und angesagten Beachclubs, die für jeden Geschmack etwas zu bieten haben, von familienfreundlich-relaxt über supertrendy bis hin zu Tanzen am Strand.

Der helle Sand fällt flach ins glasklare Wasser ab, perfekt für Ballspiele und sicheres Baden auch für kleine Kinder. Und es sind nicht nur die Kids, die spielen, Playa d'en Bossa bietet die größte Auswahl an Wassersport, Booten und den verschiedensten Fungeräten auf der Insel. Der Strand ist perfekt für lange Spaziergänge mit herrlichen Ausblicken, auf den Piratenturm am südlichen Ende oder auf die Altstadt Dalt Vila von Ibiza-Stadt in die andere Richtung.

Am südlichen Ende des Strandes ist es ruhiger, mit weniger Leuten und weniger Musik. Wer nach der ultimativen Ibiza-Beachparty sucht, geht ins Bora Bora ungefähr in der Mitte des Strandes, neben dem Jet Komplex, oder in eine der benachbarten Beachbars mit Tanzen im Sand zu angesagten Clubtunes und kühlen Wodka-Lemons in der Sonne.

Tipp: Am Strand entlang spazieren bis zum Piratenturm am südlichen Ende, wenn man zu diesem hochklettert, hat man einen großartigen Blick den ganzen Strand entlang.

Beachbars & Restaurants

Den kilometerlangen Strand säumen zahlreiche Bars, Beachclubs und Restaurants. In der Mitte des Ferienortes gibt es viele Beachbars mit einer lebhaften Partyatmosphäre sowie einige sehr schöne, nicht so teure Beachrestaurants.

Am breiten südlichen Ende finden sich diverse luxuriöse Beachclubs. Hier könnt ihr in stilvollen Loungebetten relaxen, sehen und gesehen werden und erstklassiges Essen genießen. Das ist zwar recht kostspielig, aber die einzigartige Erfahrung ist es allemal wert

Hotels und Apartments

Playa d'en Bossa ist der angesagteste Ferienort der Insel, mit einer großen Auswahl an Hotels und Apartments von supergünstig bis 5-Sterne-Luxus.

Viele der beliebten Urlaubsunterkünfte liegen direkt am Strand oder nur wenige Schritte davon entfernt. Am ruhigeren, südlichen Ende findet man luxuriöse 4- und 5-Sterne-Hotels, einige zielen auf anspruchsvolle Clubber, andere bieten Erholung pur mit Spa- und Wellnessbereichen und einige sorgen mit einem guten Animations- und Sportprogramm für Spaß für die ganze Familie.

Außerdem gibt es in Playa d'en Bossa auch eine große Auswahl an günstigen und mittelpreisigen Apartments, ideal, wenn man in der Gruppe unterwegs ist.

Villas in der Nähe

Eine fantastische Alternative zu Hotels oder Apartments sind die schönen Villas in der Nähe von Playa d'en Bossa, ruhig auf dem Land gelegen, mit eigenem Pool, Grillecke und mediterranem Garten - und mit Preisen schon ab 50 Euro pro Person und Tag!

Weiterlesen...

Hier gibt es mehr Infos über den Ferienort Playa d'en Bossa, Tipps und spezielle Infos für alle Partygänger findet ihr im Clubber's Guide für Playa d'en Bossa.

Passende Seiten