Sie sind hier

Paul van Dyks Liebe zur Musik erstrahlt

Angetrieben von seiner größten Leidenschaft bringt Paul van Dyk die SHINE in ihre fünfte Ibiza-Saison.

Das Wort Legende wird oft leichtfertig verwendet. Ich denke jedoch, alle stimmen zu, dass dieser Titel Paul van Dyk würdig ist.

Paul van Dyk war ein Pionier dessen, was als die goldene Ära der Trance Music bekannt wurde. Seine immensen Shows und mittlerweile zeitlosen Klassiker machten ihn zu einem der größten Namen der elektronischen Musik.

Vor der fünften Sommerresidenz der SHINE Ibiza im Eden haben wir Paul bei seiner jüngsten Show in Leeds, Großbritannien, getroffen. Bei diesem Backstage-Treffen wurde ganz offensichtlich, dass keine Branchenauszeichnung oder kein Titel als Legende Paul van Dyks Liebe zur Musik übertreffen kann.


Backstage mit Paul van Dyk

Hey Paul, danke für das Gespräch. Wir sitzen gerade hinter der Bühne im The Warehouse in Leeds mit Digital Society, vor deiner Show For The Record heute Abend. Wie fühlst du dich?

„Also, mir geht es richtig gut. Ich bin noch dabei aufzuwachen, da ich normalerweise ein kleines, sogenanntes Disco-Nickerchen mache.

Ich freue mich auf heute Abend. Es ist immer toll, in Leeds zu sein und für Digital Society zu spielen. Was uns erwartet, ist eine Reise dahin, wie elektronische Musik meiner Meinung nach klingen sollte, und ich freue mich darauf, euch alle mitzunehmen."

Die SHINE Ibiza kommt zum fünften Mal auf diese herrliche Insel. 11 riesige Partys mit einem vollgepackten Gästeprogramm stehen im Eden an.

Wofür steht die SHINE deiner Meinung nach?

„Ich glaube, die größte Anziehungskraft der SHINE besteht darin, dass der Fokus voll und ganz auf unserem Publikum liegt. Auf den Menschen, die kommen und diese besondere Atmosphäre für uns alle im Raum schaffen wollen.

Natürlich kann jeder, der spielt, durch seine Musik den Ton des Abends bestimmen, aber alle zusammen bringen SHINE zum STRAHLEN.

Die Tatsache, dass sie wirklich eine musikalische Reise ist. Von dem, was in drei, vier oder fünf Jahren musikalisch wahrscheinlich das nächste große Ding sein wird, zu dem, was die Leute bereits kennen: die Ibiza-Klassiker.“

Du hast in den letzten vier Saisons das Eden zu deinem Zuhause gemacht. Was macht den Club deiner Meinung nach so besonders?

„Nun, seit der großen Renovierung vor ein paar Jahren hat das Eden meiner Meinung nach jetzt die Atmosphäre eines reinen Lagerraums für elektronische Musik und ist gleichzeitig ein moderner Superclub. Es hat wirklich dieses raue Gefühl, das ich liebe.

Aber, wisst ihr, es stinkt nicht so wie in einem Berliner Underground-Club!

Es macht unheimlich viel Spaß, dort als DJ aufzulegen, weil der Raum an sich und das Publikum dort so viel Energie zurückgeben. Es ist einer dieser Orte, wo man reinkommt und es von der ersten Sekunde an genießt.“

Wie aktiv bist du beim Aufbau der Line-ups? Gibt es DJs, auf die wir im Programm der SHINE 2024 besonders achten sollten?

„Es ist eine Gemeinschaftsleistung. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich alles vorgebe. Nick Ferguson, der auf der Insel lebt, kümmert sich um die alltäglichen Dinge und Alexa Gerth arbeitet von meinem Büro in Berlin aus. Zudem stelle ich die DJs ein, die ich gerne live sehen würde.

Ich werde jetzt keine Namen nennen, auf die ich mich diesen Sommer besonders freue, denn ich freue mich auf alle. Sie alle liefern ihre Show.

Egal, welches wöchentliche Line-up ansteht, mir gefällt, dass man merkt, dass das Publikum definitiv wegen der Musik hier ist und nicht, um mit knallenden Champagnerkorken gesehen zu werden. Es geht wirklich um die Musik."

„Und ich denke, dass die Musik, die wir bei der SHINE kuratieren, wirklich viel vom ursprünglichen Ibiza-Vibe in sich trägt. Aber nicht auf eine Retro-Art, sondern eher nach vorne gerichtet. Vielleicht ist das, was wir über die Definition der SHINE gesagt haben, ein guter Satz, sie trägt das Echte in sich.

Es geht nicht nur darum, DJs aus den 90ern zu haben. Es geht darum, was elektronische Musik unserer Meinung nach hier, jetzt und in einigen Jahren sein sollte.“


PvD vom beginn bis zum ende

Du hast für diesen Sommer zwei Sets geplant, die die ganze Nacht überspannen. Wie bereitest du dich auf diese Sets vor?

„Darauf kann man sich nicht wirklich vorbereiten. Ja, ich habe eine ungefähre Vorstellung, wo ich hin will, aber alles andere hängt wirklich davon ab, was im Moment passiert.

Es geht einfach darum, mit allen anderen im Raum da zu sein und die Reise zu spüren. Ich spiele, was ich in bestimmten Momenten hören möchte. Da ich elektronische Musik über alles liebe, ähnelt es höchstwahrscheinlich dem, was die Leute an diesem Punkt im Set auch hören möchten.“

Ich schätze, man kann die Energie im Eden mit der abgesenkten Tanzfläche ziemlich gut spüren. Es kann sich intim anfühlen, obwohl es gleichzeitig kolossal ist.

„Ja, das ist eine tolle Sache. Bei der SHINE geht es nicht um eine einzelne Person. Wir alle zusammen schaffen diesen besonderen Moment.“

Es besteht kein Zweifel daran, dass die Trance Music tief in der Musikszene Ibizas verwurzelt ist. Wie hat sich deiner Meinung nach die Rolle des Trance auf Ibiza im Laufe der Entwicklung der Szene verändert? Und wo wird sich der Trance deiner Meinung nach als nächstes hinbewegen?

„Es ist eine Interpretation von Trends. Als ich anfing zu spielen, habe ich nie wirklich verstanden, was gerade im Trend liegt, denn wenn ich mir zum Beispiel meine eigene Musik als Künstler anhöre, glaube ich nicht, dass ich besonders tranceartig bin, was die allgemeinen Erwartungen an den Trance betrifft.

In meiner Musik findet man kaum den typischen Sequenzsound. Man bekommt die Energie, die Kraft und die melodischen Elemente, aber auf eine besondere Art und Weise.

Einer der Aspekte des Programms der SHINE ist, dass alles dabei ist, egal wie man es nennt: Progressive, Techno oder Trance oder wie auch immer. Sie alle verleihen der Nacht und der Reise der elektronischen Musik eine einzigartige Note.“

„Was viele Leute heutzutage als Techno bezeichnen, ist für mich sehr tranceartig. Adam Beyer hat mit dem Track Legends wahrscheinlich die beste Trance-Platte des Jahres 2023 gemacht. Für mich ist es eine reine Trance-Platte, aber jeder hat seine eigene Meinung.

Egal, welches Label es ist, für mich geht es um elektronische Musik, zu der man tanzen kann. Das ist es, was ich mache.“


Vandit Records erreicht ein Vierteljahrhundert

Herzliche Glückwünsche sind angebracht, denn Vandit Records feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum, und die Closingparty der SHINE Ibiza am 29. September feiert diesen Meilenstein des Labels. Wie läuft die Planung der Feierlichkeiten?

„Ach, ich bin trotz meines Auftritts Gast und freue mich einfach darauf, es zu feiern. Wie wenn man zu einer großen Geburtstagsparty eingeladen wird. Ich bin genauso aufgeregt. Ich weiß nicht, ob es einen Ballon, einen großen Kuchen oder so etwas geben wird. Ich habe keine Ahnung.

Ich schätze, wer sehen will, was passiert, muss kommen!"

Vandit hat im Laufe der Jahre einige große Namen unter Vertrag genommen, von Giuseppe Ottaviani bis Aly & Fila, und aufstrebenden Namen die Chance geboten, ihren Durchbruch zu erreichen. Worauf achtest du, wenn du jemanden bei Vandit unter Vertrag nimmst?

„Also, zuallererst muss uns die Musik gefallen. Das ist der Hauptpunkt. Es macht keinen Sinn, einen Sound zu signieren, an den wir nicht glauben.

Weil ich, wenn man es so nennen will, ein Purist oder was auch immer bin, möchte ich das Gefühl haben, dass mir der Track gefällt. Das gilt für etablierte Künstler genauso wie für aufstrebende Künstler. Es geht nur um die Musik und darum, welche Gefühle sie in dir auslöst. Das ist das einzige Kriterium.

Nun, das und natürlich wollen wir mit anständigen Leuten arbeiten. Wir arbeiten nicht gerne mit Arschlöchern zusammen.“

Welche neue Musik hast du für uns geplant?

„Nun, Sue McLaren, die auf meinem neuen Song Love Is Enough zu hören ist, ist eine sehr definierte und einzigartige Sängerin. Wir haben viele Platten zusammen gemacht. Es ist ein sehr natürlicher Prozess und ich finde, ihre Stimme hat ein sehr instrumentenartiges Gefühl. Es ist immer eine Ehre, mit ihr zu arbeiten.

Ich glaube, Love Is Enough ist ein Satz, der an sich schon alles sagt.

Wenn man jemanden in seinem Leben hat, der den Sonnenschein heller und den Regen weniger spürbar macht, dann ist das das Wichtigste.“


Ibiza: Von damals bis heute

Abschließend möchte ich dich als jemanden, der Ibiza in all seiner Pracht im Laufe der Jahre erlebt hat, fragen: Wie haben sich die Dinge verändert, seitdem du zum ersten Mal hier gespielt hast, und wie können wir weiterhin einen gesunden Zustrom neuer Urlauber anziehen?

„Wenn ich diese Frage beantworten könnte, würde ich höchstwahrscheinlich vom spanischen Tourismusminister eingestellt werden! Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht. Ich habe natürlich alle Veränderungen miterlebt.

Mit der SHINE versuchen wir, die Essenz dessen zu bewahren, was das Clubbing auf Ibiza in all den Jahren ausgemacht hat. Außerdem bieten wir einen Ausblick auf die Zukunft, was es sein kann. Das ist es, was wir mit den Line-ups rüberbringen wollen.

Jeder einzelne Künstler wird ermutigt, einfach das zu tun, was er am besten kann, und sich nicht darum zu scheren, was gerade im Trend ist.

Und Ibiza ist einfach eine wunderschöne Insel. Man kann dort tolle Nächte verbringen, aber es gibt auch wunderschöne Buchten und versteckte kleine Orte, wo man, obwohl Hochsaison ist und Tausende von Menschen auf der Insel sind, immer noch eine Ecke findet, in der man einfach für sich sein kann.“


Die SHINE kommt 2024 genau in zwei Monaten und führt die Donnerstage im Eden durch eine Klangexpedition. Phase Eins steigt vom 4. Juli bis 8. August und Phase zwei vom 29. August bis 26. September.

Egal, ob ihr mit den progressiven wöchentlichen Line-ups der SHINE feiern, 25 Jahre Vandit ehren oder eine ganze Nacht mit Paul van Dyk selbst erleben möchtet, Tickets für alle Termine sind jetzt im Verkauf.

SHINE Ibiza listings - 2024

Eden

SHINE Ibiza Opening Party

Eden

SHINE Ibiza

Eden

SHINE Ibiza

Eden

SHINE Ibiza

Eden

SHINE Ibiza

Eden

SHINE Ibiza Closing Party

Vandit Records 25th Anniversary
+ more TBA

Passende Seiten

Datum auswählen