Sie sind hier

Jesús, Ibiza

Jesús ist ein lebhaftes, bei den Inselbewohnern sehr beliebtes Dorf bei Talamanca mit einer großen Auswahl an Restaurants und Bars.

Jesús liegt kurz vor Ibiza-Stadt, nur fünf Minuten entfernt vom berühmten Club Pacha. Noch nie gehört? Es ist ein total nettes Dorf, perfekt zum Bummeln und um auf Entdeckungstour zu gehen.

Wir haben ein paar Highlights dieses quirligen Ortes zusammengestellt, aber ihr könnt auch einfach die Hauptstraße entlang schlendern, die sich durch das ganze Dorf zieht und die vielen hübschen Cafés, Geschäfte und Bars entdecken, die für ein lebendiges und einladendes Ambiente sorgen.


Bar und Restaurant Bon Lloc

Diese Bar ist eine Institution auf Ibiza und zugleich sicherlich eines der ältesten Restaurants der Insel. Das Bon Lloc liegt direkt an der Hauptkreuzung des Ortes, gleich gegenüber der Kirche. An der gesamten Länge zieht sich eine gemütliche, überdachte Terrasse entlang, von der man das bunte Treiben beobachten kann. Die entspannte, familiäre Atmosphäre lockt das ganze Jahr über ein einheimisches Publikum an.

Das Essen ist traditionell Spanisch, ganz ohne Schnörkel, leckere Hauptgerichte und Tapas, die zum eiskalten Bier gereicht werden. Die Bar ist ein erfrischender Gegenpol zum Glamour vieler anderen, zumeist teureren Ibiza-Restaurants. Im Sommer treffen sich hier Clubber, die in den Norden der Insel zurückkehren, nach dem Feiern zum Frühstück, bevor es zurück nach Hause geht.

Insider-Info: Das Bon Lloc ist inselweit bekannt für die leckeren Brathähnchen. Sehr gute Qualität für wenig Geld – und keine Sorge, das essen hier alle mit den Fingern!


Der Strand S'Estanyol

Ca. 5 Fahrminuten von Jesús entfernt liegt der schöne, etwas abgelegene Strand S'Estanyol. Eine kleine Bucht mit schattigen Pinien und kristallklarem Wasser. Da er abseits der Tourismusrouten liegt, ist der Strand nie überlaufen, auch nicht in der Hochsaison. Über einen Holzsteg gelangt man direkt ins Meer, um einen herum sind Felsen, und man erkennt bald, dies ist ein echtes Kleinod!


Fiesta de Jesús

Am 8. September findet in der Kirche von Jesús das jährliche Fest für den Schutzpatron des Ortes statt, die Fiesta de Jesús. Rund um die schöne Kirche Nostra Mare De Jesús gibt es nach der Messe einen Umzug mit Musik und den ganzen Tag lang Veranstaltungen am Kirchenplatz. Der Jungfrau von Jesús werden Früchte dargebracht, dazu gibt es Livemusik und ein Straßenfest. Es ist eine einmalige Möglichkeit, die Traditionen der Insel zu erleben und dazu noch das berühmte Altarbild zu bewundern, das aus 25 bemalten Tafeln aus dem 16. Jahrhundert besteht.

Insider-Info: Das abendliche Feuerwerk ist ziemlich beeindruckend und kann auch aus weiterer Entfernung bestaunt werden. Dieser Tag garantiert Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie.


Carneceria JR – die Metzgerei vor Ort

Die ortsansässige Metzgerei ist wirklich eine Erwähnung wert. Mit mehr als 50jähriger Erfahrung in Sachen Fleischverarbeitung verstehen die hiesigen Fachleute ihr Handwerk bestens: Die Wurstwaren sind unvergleichlich gut und das Fleisch ist zart und von bester Qualität.

Insider-Info: Wer ein Barbecue veranstaltet und mit bester Grillware punkten will, der sollte in Jesús einkaufen gehen. Das gleiche gilt natürlich für ein Picknick am Strand, denn auch der Schinken hier ist vorzüglich. Auch Bio-Eier, Gänseleberpastete und eine exquisite Champagnerauswahl lockt Chefkochs, Hoteliers und Hobbyköche an, die gerne in Jesús einkaufen.

Es spricht also wirklich jede Menge dafür, die Ferienorte mal zu verlassen und die Dörfer der Insel zu entdecken. Die schönen Häuser und das tolle Zusammengehörigkeitsgefühl machen Jesús zu einem beliebten Ausflugsort.