Sie sind hier

Ibiza-Stadt - der Jachthafen Marina Botafoch

In den Jachthäfen Marina Botafoch und Ibiza Nueva befinden siche erstklassige und angesagte Bars, Restaurants und Clubs wie das die Bar Blue Marlin, der Nightclub Lio und das weltberühmte Pacha.

camera

Gegenüber des alten Hafenviertels von Ibiza-Stadt befinden sich am anderen Ende des Hafenbeckens die Jachthäfen Marina Botafoch und Ibiza Nueva. An den Anlegern liegen die schwimmenden Paläste des Ibiza regelmäßig besuchenden Jetsets vor Anker. Jeden Sommer stürzen auch diese sich in das berühmte Nachtleben der Insel, führen ihre glitzernden Designerstücke vor und pflegen ihren extravaganten Lifestyle.

Einen Spaziergang entlang der Promenade sollte man sich nicht entgehen lassen, hier liegen einige der größten Jachten der Welt - und oben drauf oft eine knapp bekleidete Sonnenanbeterin!

In den Jachthäfen gibt es diverse First-Class-Restaurants und nette Cafés, in denen man in gepflegter Atmosphäre den herrlichen Blick auf den Hafen und die Altstadt genießen kann. In den ansässigen Designer-Boutiquen kleiden sich die Reichen und Schönen ein und am Anfang des Hafens liegen einige der besten Hotels in Ibiza-Stadt.

Am Ende des Jachthafens Marina Botafoch muss man nur eine kleine Straße überqueren und ist schon am schönen Strand Talamanca mit einer guten Auswahl an Hotels - hier hat man das Beste aus beiden Welten, ruhiges Strandleben am Tag und abends die Action der Stadt. Vom Anleger gegenüber des Ibiza Corso Hotel & Spa fahren tagsüber und abends kleine Fähren vom Jachthafen ins Zentrum von Ibiza-Stadt.

Nachts geht es auch in den Jachthäfen hoch her, in den vielen Bars trifft man sich auf einen Gin-Tonic und den ersten Pre-Club-Tanz, riskiert ein Spiel im Casino de Ibiza oder genießt ein Show-Dinner im eleganten Nightclub Lío.

Oder erlebt einen unvergesslichen Abend im Heart, Luxusrestaurant mit Performances und Livemusik, die in Zusammenarbeit mit dem Cirque du Soleil auf die Bühne gebracht werden, und anschließenden Clubnächten mit DJs. Nach Mitternacht zieht es die Clubber ins Pacha, in dem berühmten Club am Anfang der Jachthäfen wird dann gefeiert, bis die Sonne aufgeht.

Unser Tipp - selber mal ein Boot mieten und die Insel vom Wasser aus entdecken - supercool und gar nicht so teuer, wie man denkt: Bootcharter auf Ibiza

Passende Seiten