Sie sind hier

Food Review: Cala Bonita serviert die Kunst der Einfachheit

Genießen Sie den Luxus authentischer mediterraner Aromen in einer entspannten, natürlichen und abgeschiedenen Umgebung am Meer.

Translated by

Das Wichtigste in Kürze

Warum gehen? Für das typische Ibiza-Erlebnis mit entspanntem Essen am Meer.

Was für Essen gibt es? Frische Meeresfrüchte, ausgezeichneter Fisch und einige herzhafte Fleischsorten.

Für welche Diäten ist es geeignet? Das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten ist hervorragend, aber Sie finden auch leckeres Fleisch vom Holzkohlegrill und vegetarische Gerichte.

Ibiza Spotlight-Tipp? Das Rote-Bete-Tartar mit Parmesan-Eis und Ziegenkäse-Stückchen.


Umgeben von einigen der schönsten Gewässer des Mittelmeers und gesegnet mit durchschnittlich 2.750 Sonnenstunden pro Jahr, ist es nicht verwunderlich, dass sich ein Großteil des kulinarischen Angebots Ibizas auf das Meer konzentriert.

Eingebettet in die zerklüftete Küste der abgeschiedenen Bucht S'Estanyol etwas außerhalb von Ibiza-Stadt umarmt das Restaurant Cala Bonita seine malerische Umgebung mit einem Flair für natürliche Eleganz und entspannter Atmosphäre.


Das charmante Strandrestaurant bietet den perfekten Ort für ein gemütliches, ausgedehntes Mittagessen mit den frischen Aromen der Balearen und Ibizas spektakulären lokalen Produkten .

Ob Sie romantische Stunden mit der anderen Hälfte verbringen oder ein entspanntes Essen mit Familie und Freunden genießen möchten, Sie werden herzlich empfangen und haben die Qual der Wahl dank der einfachen, aber köstlichen Speisekarte.


Ein kleiner Tipp für einen besonderen Anlass: Buchen Sie im Voraus und fragen Sie nach dem Tisch direkt vor den Trockenmauern hinter dem ikonischen Steinbogen des Restaurants und speisen Sie direkt über dem Meer!

Genießen Sie mit gesättigtem Appetit ein erfrischendes Bad im azurblauen Wasser - oder sichern Sie sich eine Sonnenliege auf dem weichen Sand und lassen Sie sich mit feinen balearischen Beats im Ohr treiben.


Für Einheimische und regelmäßige Inselbesucher ist das Cala Bonita ein Synonym für natürliche Eleganz und authentisches Essen, das mit Liebe zubereitet wird. Als wir also hörten, dass für 2021 der spanische Chefkoch Ignacio Fernandez del Rey die Küchenleitung übernommen hat, mussten wir nach S'Estanyol eilen und die neue Speisekarte ausprobieren!


DAS ESSEN

Cala Bonita ist stolz auf seine ehrliche, einfache mediterrane Küche, die kräftige Aromen mit hochwertigen lokalen Zutaten kreiert.

Da der neue Küchenchef des Restaurants aus der berühmten Region Asturien stammt, die für ihre große Auswahl an Meeresfrüchten und fantastischen Fleisch- und Käsesorten bekannt ist, wussten wir, dass wir ein Festmahl erleben würden!


Als unsere Vorspeisen ankamen, sprangen uns fast die Augen wegen der schönen Farben und der fantasievollen Präsentation aus dem Kopf!

Das Adlerfisch-Ceviche mit Oktopus und Jakobsmuscheln explodierte vor Aromen, während das leichte und erfrischende Rote-Bete-Tartar, serviert mit Parmesan-Eis und Ziegenkäsestückchen, die Süße der Roten Bete perfekt mit einem dekadenten, cremigen Abgang kombinierte.

Ein Rad aus geschmolzenem Lazana-Käse, serviert mit knusprigem Brot und Apfelmus, erfreute die ganze Tafel - ein himmlischer Genuss für alle, die deftige, herzhafte Gerichte lieben!

Aus dieser beeindruckenden ersten Runde von Gerichten konnten wir bereits erkennen, dass Señor del Rey die Kunst hat, verschiedenste Aromen und kontrastierende Texturen perfekt auszubalancieren!


Während uns ein seidiger Roséwein (dazu später mehr) durch den Kopf wirbelte, genossen wir den Blick über die im Wind flatternden weißen Sonnenschirme und ließen unseren Blick auf die malerischen Fischerhütten gleich dahinter schweifen.


Unsere Hauptgerichte waren nicht weniger spektakulär und wir genossen das weiche und süße Fleisch frischer Königskrabben, vermischt mit roter und grüner Paprika.

Ein riesiges Steinbuttfilet, gebraten mit Knoblauchstückchen und begleitet von besonders leckeren Kartoffelchips, begeisterte uns mit seiner zarten Textur und herrlich knusprigen Haut.

Zu guter Letzt war das aromatische Lammkarree mit Couscous und Joghurtdressing ein Genuss - ein Muss für Fleischliebhaber!


Da nicht mehr viel Platz übrig war, entschieden wir uns, ein Dessert zu teilen – weil es unhöflich wäre, nicht wahr?

Der „Schokoladenvulkan“ war ein idealer Teller zum Teilen; eine Trilogie aus feinen „Engelshaar“-Nudeln, die zu einem knusprigen Nest mit frischem Obstsalat gebacken werden, mit einer intensiven dunklen Schokoladenmousse als „Lava“. Ein farbenfrohes, süßes und leichtes Dessert, das Kinder und Erwachsene gleichermaßen erfreuen wird!


DIE GETRÄNKE

Ob Sie ein Mittagessen mit der ganzen Familie genießen oder einen besonderen Anlass feiern möchten, die Getränkekarte ist so beeindruckend wie das Essen. Von heiligen Fruchtsäften bis hin zu sündigen Cocktails haben Sie die Qual der Wahl!

Der Mezcal Mule und Cava Sangria sind uns sofort an der Tafel ins Auge gefallen, auf der die Mixology-Kreationen von Cala Bonita aufgelistet sind, und auch diejenigen, die ihren Körper nähren möchten, finden auf der Speisekarte viele Vitamine!


Auch die umfangreiche Weinauswahl von Cala Bonita hält für jeden Anlass einen Tropfen bereit. Fachmännisch kuratiert können Kenner aus den besten Schaumweinen wie Veuve Cliquot, Ruinart und Dom Perignon wählen; ebenso wie aus einer großen Auswahl an frischen Weiß- und sanften Rotweinen aus Frankreich und Spanien.

Als Empfehlung des Cala Bonita-Teams schlürften wir an einem eleganten hellen Hacienda de Arínzano Rosé mit lebendigen roten Fruchtnoten und einem Hauch Zitrus – perfekt für einen heißen Sommertag!


Für unseren zweiten Gang wechselten wir zu einem frischen, geschmeidigen Montespina Verdejo mit Aromen von tropischen und grünen Früchten, ein angenehmer Begleiter für Weißfisch- und Meeresfrüchtegerichte.


Mit gestilltem Appetit betrachteten wir sehnsüchtig die Sonnenliegen am Strand, bereit für eine ausgedehnte Siesta in der Sonne.

Da aber unsere Schreibtische riefen, um über die fantastische Erfahrung zu schreiben, die wir gerade genießen durften, verließen wir das Cala Bonita widerstrebend mit vollen Mägen - und noch volleren Herzen.

Tisch online reservieren

Passende Seiten