Sie sind hier

Food Review: Die Finca La Plaza lässt Santa Gertrudis erstrahlen

Ein aufstrebender Star der Gastronomie Ibizas

Translated by

Das bezaubernde Dorf Santa Gertrudis hat sich mit seiner Vielzahl hübscher Restaurants und Straßencafés den Ruf als eines der wichtigsten gastronomischen Zentren der Insel erarbeitet. Die malerische Ortschaft bietet eine große Auswahl an Gerichten - vom einfachen Schinkensandwich bis hin zu großartigen Tapas, veganen Brunchs und schmackhafter italienischer Hausmannskost - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Aber was Santa Gertrudis bisher fehlte, war ein wirklich gehobenes kulinarisches Erlebnis. Nun, das hat sich geändert! Die Finca La Plaza, welche wie die großartigen Venues Beachouse, Mikasa und Club Chinois zur Ibiza Hospitality Group gehören, hat den kulinarischen Standard seit kurzem exponentiell angehoben.

Unter der Leitung des Küchenchefs der Gruppe Gennaro Vitto hat das Team der Finca La Plaza ein leichtes Menü voller Eleganz entwickelt, das mit den besten Restaurants der Insel mithalten kann. Jedes Gericht wurde so sorgfältig konzipiert und mit solcher Finesse verwirklicht, dass die Qualität selbst bei den anspruchsvollsten Gaumen nicht unerkannt bleiben wird.

Das Restaurant selbst verkörpert die klassische ibizenkische Ästhetik. In einer geschmackvollen, minimalistischen Finca (ibizenkisches Bauernhaus) gelegen, bietet es eine hübsche Gartenterrasse, die in den Sommermonaten ein wahrer Genuss ist. Beim Betreten werden die Gäste von einer makellosen offenen Küche und einem begehbaren Weinkeller begrüßt - dort wird stolz das Angebot des Restaurants präsentiert. Die Gäste können einen Blick auf die Waren werfen und sollten nicht vergessen, sich die große Auswahl an Spirituosen anzusehen, die in der Cocktail-Lounge erhältlich sind.


Wir wurden eingeladen, eine Auswahl von 8 komplexen Gerichten aus dem À-la-carte-Menü zu probieren. Einige davon werden im kommenden Sommer Teil des Degustationsmenüs sein. Die meisten Gerichte verkörperten die typische Küche der Insel und bestanden aus traditionellen, heimischen Zutaten, wurden jedoch durch die subtile Zugabe ostasiatischer Elemente wie Yuzu, Kimchi und Wasabi bereichert.

Ohne auf unnötige Details einzugehen, lassen wir unsere eindrucksvollen Fotos die Geschichte des fantastischen Essens erzählen. Die Bilder werden sicherlich euren Gaumen kitzeln, doch um die raffinierte Kombination aus Aromen und Beschaffenheiten wirklich zu erleben, empfehlen wir euch, die Finca La Plaza selbst auszuprobieren.


Wie könnte man eine Mahlzeit besser beginnen, als mit warmem, frisch gebackenem Brot? Das ausgezeichnete Brot aus lokal gemahlenem Johannisbrot mit Öl, gebackenen Kirschtomaten und fermentierter Zitrone, brachte diese typische Vorspeise auf ein völlig neues Niveau.

Ein langsam bei 65 Grad pochiertes Ei auf zarten Schichten knuspriger Artischockenblätter mit einem Hauch feiner Streifen aus salzigem Ibérico-Schinken.

Süße, weiche Kroketten aus rotem Paprika, belegt mit einer dünnen Scheibe Wagyu-Rindfleisch, das unter einer Flamme angebraten und mit Kimchi-Mayonnaise serviert wurde.

Fein geschnittenes Carpaccio roter Garnelen aus Formentera unter einer Waffel aus knuspriger Koralle, Kimchi-Mayo und explosive Yuzu-Perlen mit Zitrusgeschmack.

Unglaubliches Blauflossen-Thunfisch-Tartar auf einer knusprigen Lage aus geröstetem Reis mit Yuzu-Perlen, Mango-Kaviar und einem Schuss scharfem Wasabi – effektvoll auf einem großen Teller in Fischform serviert.

Ein zarter Würfel aus schwarzem Kabeljau, eingebettet in geröstete Auberginen mit schwarzem Knoblauch und einer Korallenwaffel aus knusprigem Parmesan.


Es ist immer wieder eine Freude, wenn alle Gäste gleichzeitig und einstimmig ihre Liebe zum gleichen Gericht bekennen. Ein wahrer Heureka-Moment. Der Favorit des heutigen Abends war das überraschendste Gericht von allen – ein Hotdog!

Aber das ist nicht irgendein Hotdog… Der Hotdog der Finca La Plaza ist rauchig, verspielt und macht Spaß. Nach den exquisiten, delikaten Gerichten aus Meeresfrüchten war es ein Genuss, die Ärmel hochzukrempeln und dieses bodenständige Gericht anzufassen. Perfekt glatte, milchige Brötchen gefüllt mit zartem Pulled Pork und verfeinert mit 3 Saucen – Kimchi, grüner Senf und Honig-BBQ. Der superleckere herzhafte Snack rief viele glückliche Emotionen hervor.


Die Finca La Plaza beschäftigt einen wahrhaft talentierten Konditor, der eine Reihe exzellenter Desserts für lokale und internationale Gaumen herstellt.

Ein dekonstruierter Johannisbrot-Brownie, serviert mit Passionsfrucht und der bisher besten Verwendung von Brausebonbons.

Klassischer Torrija (Brotpudding) mit gebackenen Ananasscheiben, hausgemachtem Ananaseis und Kokoscreme.

Hausgemachtes Kirsch-Magnum-Eis, das zweifellos bei Kindern (jeden Alters!) im Dorf und darüber hinaus beliebt sein wird.


Zum Trinken durften wir natürlich den Signature-Finca-Cocktail als Aperitif probieren – ein feines Gleichgewicht aus Süße und Säure, das für viele der darauf folgenden Gerichte bestimmend ist. Wir wollten nicht jeden Gang paaren und entschieden uns daher für eine angenehme Flasche Quintaluna Verdejo, um das Essen zu begleiten, und das funktionierte mit den überwiegenden Meeres- und Zitrusaromen hervorragend.

Man erkennt klar, was sich das Team der Finca La Plaza vorgenommen hat. Jedes Gericht bewies in seiner Ausführung und Präsentation höchstes technisches Können. Wenn dies mit dem wunderbaren Ambiente eines warmen ibizenkischen Sommerabends und dem äußerst freundlichen Service kombiniert wird, ist der Erfolg vorprogrammiert.

Das ist nur der Anfang – es wird spannend zu sehen, wie hoch der Stern der Finca La Plaza steigen kann. Nehmt unseren Rat an, anspruchsvolle Feinschmecker sollten die Reise nach Santa Gertrudis zu einem absoluten Muss auf ihrer Urlaubsliste machen.

RESERVIERT JETZT EUREN TISCH

Passende Seiten