Sie sind hier

Can Muson de Sa Vila

Santa Eulalia, Ibiza. Dieses Restaurant in einer ehemaligen Finca bietet hochwertige Fleischqualität von Weidentieren und einen Hauch argentinisches Gaucho-Flair.

camera

Preis:

An der berühmten 'Restaurant-Straße' nach San Juan in der Nähe des kleinen Dorfes San Lorenzo, ist dieses Juwel eines Restaurants in einer alten finca (ibizenkisches Landhaus) eingerichtet, deren Haupttor von Bougainvilleas umrankt ist. Eine wunderschöne, ländliche Oase!

Die Decken schmücken knorrige Balken aus Wacholderholz, und das ganze Restaurant strahlt ländliche Atmosphäre mit argentinischem Gaucho-Feeling aus – ein Hinweis auf die Herkunft der Eigentümerin Marisa. Robuste Holztische, eine hübsche, geschwungene Bar und ein schöner, teilweise überschatteter Innenhof runden das Bild und Ambiente ab.

Es erwartet euch die herzliche Gastfreundschaft von Marisa mit ihrem Team. Beim Kauf der Lebensmittel wird größte Sorgfalt angewandt, das Fleisch stammt ausschließlich von Tieren in Weidenhaltung aus ganz Spanien, dazu gibt es besondere Stücke wie ojo de bife direkt aus Argentinien. Auch die ibizenkische, würzige sobrasada stammt aus Handwerksbetrieben.

Die Speisen sind schonend und genau auf dem Punkt zubereitet, wobei altbewährte Methoden zum Einsatz kommen, um den optimalen Geschmack, die beste Textur und perfekte Garzeit zu erreichen. Einige Fleischgerichte werden direkt über einem offenen Holzfeuer innen im Restaurant zubereitet, was eine warme und gemütliche Atmosphäre schafft.

Ihr werdet das sichere Gefühl haben, in einem echten Food-Tempel angelangt zu sein, wo dem Essen die gebührende Ehrerbietung dargebracht wird. Die dazu gereichten Weine stammen von kleinen, ganz bewusst ausgewählten Weinherstellern, man bekommt Premium-Spirituosen und einige besondere Biersorten, darunter ein Schwarzbier aus Argentinien.

Nach einem Abend im Can Muson de Sa Vila denkt man automatisch daran, wann man wieder zurückkommen kann!