Sie sind hier

Der Strand Es Niu Blau

Santa Eulalia, Ibiza. Ein hübscher kleiner Strand, ideal für Familien und Paare.

camera

Lage: Zwischen den Ferienorten Santa Eulalia und Es Caná
Ausstattungen: Sonnenliegen, Loungebetten, Sonnenschirme, Duschen (abgestellt, um Wasser zu sparen), Rettungsschwimmer, Bars, Restaurants
Größe: 100 m lang, 12 m breit
Anfahrt: Erreichbar mit dem Auto, Fahrrad oder Bus von Santa Eulalia oder Es Caná, nur zwei Kilometer entfernt. Alternativ könnt ihr von einem dieser beiden Orte aus einen Spaziergang entlang der Küste unternehmen (etwa eine Stunde von beiden entfernt, in gemächlichem Tempo). Parken kann man in Strandnähe, doch an den Wochenenden und in der Hochsaison kann dies schwierig werden.


Der Strand

Dieser schöne, intime Strand mit feinem hellen Sand ist gut ausgeschildert und liegt an der Straße von Santa Eulalia nach Es Caná. Er ist von Pinien und hohem Bambus gesäumt - auch in Ufernähe wachsen einige Pinien, in deren Schatten man im Sand liegen kann. Man hat einen schönen Ausblick bis nach Formentera und auf die grünen Hügel des Ferienortes Siesta, etwas außerhalb von Santa Eulalia.

Das Wasser schimmert in tiefem Blau und Türkistönen und ist wunderbar zum Schwimmen geeignet. Auf der linken Seite des Strandes gibt es einen kleinen Seitenarm, der von kleinen Sportbooten gesäumt ist. Am Eingang des Seitenarms gibt es einen Kiesstrand und Fischerhütten, wo ihr auf den Felsen Ruhe finden und ein Sonnenbad nehmen könnt.

Dies ist ein Strand, an dem ihr euch entspannen und dem Alltag entfliehen könnt, da es selbst in der Hochsaison meist ruhig ist. Dank seines seichten Wassers ist er ideal für Familien. Darüber hinaus bietet er alle üblichen Annehmlichkeiten wie Duschen, Liegestühle und Sonnenschirme zum Mieten.

Spotlight-Tipps: Am rechten Ende des Strandes befindet sich eine kleine Bucht mit einer an einem hohen Baum hängenden Holzschaukel, auf der man über das Wasser schaukeln kann – Karibik-Feeling pur. Das perfekte Instagram-Motiv.

Wenn ihr gen Norden an der Küste entlang wandert, kommt man zur Bucht Cala Pada und schließlich zur Cala Martina. Vor allem der erste Teil bis zur Cala Pada ist sehr schön, man wandert im Schatten duftender Pinien entlang roter Klippen und vorbei an kleinen Kieselstränden.


Strandbars und Restaurants

Hier gibt es zwei Restaurants, eines ist eher traditionell und das andere ein moderner und schicker Beachclub, beide bieten eine umfangreiche Karte und schattige Terrassen.

Am rechten Ende der Bucht gibt es eine hübsche Strandbar mit Bio-Gerichten und -Getränken. Aufgrund der leicht erhöhten Lage genießt man von hier eine fantastische Aussicht und kann beobachten, wie Kinder und Erwachsene auf der oben erwähnten Schaukel ihren Spaß haben.


Unterkünfte in der Nähe

Der nächstgelegene Ferienort ist Santa Eulalia, die drittgrößte Stadt der Insel, mit einer großen Auswahl an Hotels und Apartments. In der schönen Umgebung gibt es auch viele private Ferienvillen, eine gute Wahl, wenn ihr in einer Gruppe oder mit einer großen Familie reist.

Datum auswählen