Sie sind hier

Ibiza Coronavirus-Update (25) 14.09.2021

Die neuesten Nachrichten sind gut.

Translated by

Endlich die Nachricht, auf die wir den ganzen Sommer gewartet haben - die nächtlichen Beschränkungen für soziale Treffen sind endlich aufgehoben! Ibiza wird in die Kategorie mit mittlerem Risiko übergehen und Regeln haben, die den übrigen Balearen entsprechen.

Da sich die epidemiologische Situation verbessert hat und die Rate der Covid-19-Infektionen weiterhin schnell sinkt, hat die Balearenregierung angekündigt, dass mit Wirkung ab 00.00 Uhr am Mittwoch, den 15. September, die nächtlichen Beschränken für Treffen mit Leuten außerhalb des eigenen Haushalts, die von 2.00 Uhr nachts bis 6.00 Uhr morgens galten, aufgehoben werden. Dieser Status bleibt bis Mittwoch, den 29. September um Mitternacht bestehen, dann wird die Lage noch einmal neu bewertet.


REGELN

  • Restaurants und Bars: Innen maximal 8 Personen pro Tisch. Draußen maximal 12 Personen pro Tisch. Müssen um 02:00 Uhr geschlossen werden
  • Soziale Treffen: Ohne Einschränkung
  • Strände und Parks: Bleiben von 00:00 bis 06:00 Uhr für die Öffentlichkeit geschlossen

Das Rauchen bleibt in Bars und Restaurants weiterhin verboten, und in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen wie Geschäften und Supermärkten sowie in öffentlichen Verkehrsmitteln bleibt die Maskenpflicht bestehen.


Darüber hinaus hat die Regierung angekündigt, dass ab heute, Dienstag, den 14. September, inländische Reisende, die aus anderen Teilen Spaniens einreisen und vollständig geimpft sind, kein Einreiseformular für die Balearen mehr ausfüllen müssen.

Außerdem reicht es jetzt für alle Besucher ab 12 Jahren (vorher waren es 6 Jahre), die aus anderen Teilen Spaniens anreisen, wenn sie bei der Ankunft eine Kopie ihres Covid-Impfausweises, ein negatives Testergebnis oder einen Nachweis über die bestandene Krankheit vorlegen.

Passende Seiten