Sie sind hier

Zum ersten Mal auf Ibiza: Open Air Clubbing

Weil es nichts Besseres gibt, als in der Sonne oder unter den Sternen zu tanzen ...

Translated by

Selbst diejenigen unter euch, die noch keinen Fuß an die heiligen Küsten von Ibiza gesetzt haben, werden wissen, dass es die Partyhauptstadt der Welt ist. Und obwohl die großen Indoor-Clubs wie Amnesia, Hï Ibiza und Pacha am bekanntesten sind, gibt es auch Open-Air-Dancefloors. Tatsächlich kann man sagen, dass die Musik durch die Adern dieser Insel pulsiert, also ob man sich in einem Club befindet, auf einem Boot oder sich kopfüber in einem Baum hängt - hier findet man mit Sicherheit eine geeignete Plattform zum Tanzen.

Ein weiterer Bonus des Clubbings auf Ibiza ist, dass die Sonne fast den ganzen Tag scheint, und das jeden Tag - da sollte das Feiern im Freien bei einem Urlaub auf der Insel unbedingt mit auf eurer Partyliste stehen.

Holt die Sonnenbrille hervor, tragt etwas Sonnencreme auf und bereitet euch darauf vor, den ganzen Tag zu grooven, bis die Dunkelheit hereinbricht, denn auf Ibiza sind wir hervorragend im Outdoor-Clubben. Hier ist eine Liste der Locations, die ihr diesen Sommer besuchen solltet:


Ushuaïa Ibiza

Wo: Playa d'en Bossa
Getränke: €€€
Vibe: Arme in die Luft und Spaß haben

Das Ushuaïa Ibiza gilt zweifellos als einer der berühmtesten Clubs Ibizas und ist die Quintessenz der Clubbens im Freien. Jeden Abend der Woche waren und sind hier einige der größten Namen der Dance Music zu Gast – zum Beispiel David Guetta, CamelPhat, Martin Garrix und der leider viel zu früh verstorbene, großartige Avicii – und die begleitende Show lässt einen Staunen wie nirgendwo sonst auf der Insel.

Laser, Lichtshows und hypnotische Tänzer sind alle Teil des atemberaubenden Spektakels, die eine Nacht hier unvergesslich machen. Wenn ihr an einem Samstag hier sind, schaut auch mal bei der ANTS vorbei – das musikalische Underground-Angebot des Clubs und eine seiner beliebtesten Partys.


Ibiza Rocks

Wo: San Antonio
Getränke: €€
Vibe: Heimat der Poolparty

Was gibt es Schöneres, als mit einem Cocktail in der Hand auf einer Luftmatratze zu liegen und die Sonne zu genießen? Aber noch besser ist es, wenn man sich mit einem Cocktail in der Hand auf einer Luftmatratze zurücklehnt und dazu auch noch seinem Lieblings-DJ lauscht! Genau das ist die Prämisse im Ibiza Rocks - der home of the pool party.

Ob Craig David, Fatboy Slim, Joel Corry oder Nathan Dawe, das Line-up im Ibiza Rocks bietet viele bekannte Künstler der elektronischen Musik.


O Beach Ibiza

Wo: San Antonio
Getränke: €€
Stimmung: Wunderschöne Menschen, gebräunte Körper, Champagnerduschen und heiße Melodien

Es war ein Geniestreich, die besten Elemente von Poolpartys aus Las Vegas, Miami, Marbella und Dubai zu nehmen und sie an die Mittelmeerküste ins balearische Klima zu exportieren. Ein Jahrzehnt seit seiner Markteinführung, und wir können uns Ibiza ohne das O Beach nicht mehr vorstellen - ein fester Bestandteil unseres Entertainment-Ökosystems.

Also trommelt eure Freunde zusammen, schnappt euch ein Bett und dazu eine übergroße Flasche Spiritus und feiert in der Sonne, bis sie untergeht!


Benimussa Park

Wo: Ses Païsses (10 Autominuten von San Antonio)
Getränke: €€
Vibe: Tierischer Magnetismus

Es gibt auf ganz Ibiza keinen vergleichbaren Veranstaltungsort wie das Benimussa Park – es ist ein Labyrinth aus vielen kleinen Areas – jede mit ihrer eigenen, unverwechselbaren Atmosphäre – sowie mehreren Swimmingpools. Tanzt im berühmten Seal Pit oder im Tree House, bevor ihr es euch im Living Room gemütlich macht. Ihr könnt sogar eine Runde Inline-Skating genießen!

Der Benimussa Park ist am bekanntesten für The Zoo Project, eine Party, die für ihre umwerfenden, geheimen Line-ups bekannt ist (Ricardo Villalobos und Ida Engberg haben hier schon in den vergangenen Jahren gespielt) sowie eine Crowd, die passend zu Namen der Party oft als Tiere verkleidet sind. Die Venue ist auch die Heimat von Partys wie Clockstock und dem Captured Trance Festival.


Cova Santa

Wo: San José (20 Autominuten von San Antonio und Ibiza-Stadt entfernt)
Getränke: €€€
Vibe: Umwerfende Kulisse unter freiem Himmel

Im Cova Santa könnt ihr noch die letzte Nachmittagssonne einfangen, in dem Luxusrestaurant finden jede Woche einige ausgewählte Partys statt. Es ist ein wunderschöner Ort inmitten der Hügel von San José, perfekt für Pre-Partys vor langen Clubbingnächten.

Die Flaggschiff-Party WooMoon bietet einen entspannten Soundtrack und von Mezcal inspirierte Cocktails und hat sich bei Nachtschwärmern als fester Favorit erwiesen. Die Venue veranstaltet gelegentlich auch Daytime Afterpartys für Amnesia-Events wie die Pyramid, haltet danach Ausschau!


Destino

Wo: Cap Martínet, Jesús (10 Autominuten von Ibiza-Stadt entfernt)
Getränke: €€€
Vibe: Perfektion am Pool

Das Destino ist im Besitz der Pacha Group, Luxushotel und Partyvenue in unglaublich schöner Location hoch oben auf einer Klippe mit Blick auf die historische Dalt Vila von Ibiza-Stadt und auf das Meer bis hin nach Formentera, Ibizas kleiner Nachbarinsel. Die Bühne ist optisch atemberaubend, ebenso wie der Poolbereich, sodass jedes Event hier garantiert immer ein Spektakel ist.

In der Hochsaison gibt es jeden Sonntag eine Party, die sowohl für die Öffentlichkeit als auch für Hotelgäste offen ist. Hier kann man Pachas größte Stars in Form von Marco Carola und Solomun bei tollen Daytime Partys erleben.


Bora Bora

Wo: Playa d'en Bossa
Getränke: €€
Vibe: Wildes Feiern

Der Bora Bora Ibiza Beach Club ist eine Beachbar, die seit den 80er Jahren für wildes Feiern berühmt und berüchtigt ist. Mit seiner erstklassigen Lage am Strand von Playa d'en Bossa ist es ein Knotenpunkt für echte Raver, die sich schon mal ordentlich aufwärmen wollen, bevor es in die großen Clubs geht. Die Musik ist laut, die fröhliche Stimmung ist ansteckend und das Tanzen auf Tischen ein Muss. Am Sonntagnachmittag ist hier am meisten los.


DC10

Wo: An der Straße nach Las Salinas (10 Minuten von Playa d'en Bossa, 15 Minuten von Ibiza-Stadt)
Getränke: €€
Vibe: Eine Ibiza-Legende

"Aber ist das DC10 nicht ein Indoor-Club?" hören wir dich verwundert fragen - und du hast Recht. Für uns sind die besten Stunden aber diejenigen, wenn draußen im Garden von der Öffnung bis 23:00 Uhr Musik gespielt wird. Es ist wirklich die Ausnahme von der Regel: hier ist es von Vorteil, früh zu kommen (solange es noch ruhig ist!). Tatsächlich war die berühmte Circoloco früher eine Afterhour und die Terrasse hatte noch kein Dach - da war dann allerdings auch um Mitternacht Schluss! Heutzutage kann man bis 7:00 Uhr weiterfeiern.

Haltet Ausschau nach Künstlern wie Damian Lazarus, Dixon oder keinemusik, die angekündigt werden, The Garden zu schließen - Perfektion.


Blue Marlin

Wo: Cala Jondal (25 Autominuten von San Antonio, 20 Autominuten von Ibiza-Stadt)
Getränke: €€€
Vibe: Perfekt zum Celebreties spotten

Das Blue Marlin ist ein beliebter Treffpunkt für viele Celebreties und zieht die europäische Elite in Scharen an. Sie kommen, um Magnums Champagner zu trinken, auf luxuriösen Sonnenliegen zu faulenzen und mit einigen der größten DJs der Branche zu feiern wie Pete Tong, Themba, Agoria und ARTBAT. Dies ist eine gehobene, VIP-orientierte Venue, also nehmt genug Geld mit und lasst es euch gut gehen!


WORTE | von Abby Lowe und Stephen Hunt

Artikel überarbeitet und aktualisiert Februar 2022.

Passende Seiten