Sie sind hier

Der Strand der Cala Leña (Cala Llenya)

Santa Eulalia, Ibiza. Ein breiter, in einer langen Kurve geschwungener Strand mit feinem, hellen Sand, inmitten von pinienbewaldeten Hügeln.

Lage: 10 Fahrminuten von San Carlos im Nordosten der Insel
Ausstattungen: Liegen, Sonnenschirme, Duschen, Toiletten, Trinkwasser (agua potable), Bar, Restaurant, Rettungsschwimmer, Zugang für Behinderte
Aktivitäten: Tretboote
Größe: 190 m lang, 60 m breit
Anfahrt: Nur mit dem Auto erreichbar, folgen Sie der Beschilderung ab San Carlos. Reichlich Platz zum Parken unter schattigen Bäumen.

Die Bucht Cala Leña liegt inmitten von pinienbewaldeten Hügeln und hat einen in einer langen Kurve geschwungenen Strand mit feinem hellen Sand. Der Untergrund im Wasser ist sandig, von einigen Felsen durchsetzt. Das Wasser geht ein ganzes Stück weit flach rein - ideal zum Planschen und Baden.

Auch in der Hauptsaison gehört die Cala Leña noch zu den ruhigeren Stränden der Insel. Vor allem Familien kommen gerne hierher und bleiben zumeist den ganzen Tag, denn im Schatten der Pinien gibt es viele Plätze für ein Picknick. Auch kann man Spaziergänge durch die umliegenden Wälder und Wohngebiete mit schönen Gärten machen.

Tipp: Lassen Sie einen langen Tag am Strand in Anita's Bar in San Carlos ausklingen. Sie liegt mitten im Dorf an der Hauptstraße, gegenüber der linken Seite der Kirche.

Strandbars und Restaurants:

Es gibt ein Restaurant mit Beachbar, neben anderen Gerichten wird hier eine sehr leckere Paella serviert (gegen vorherige Bestellung, wenn Sie morgens am Strand ankommen).

Nahegelegener Ferienort: Das besonders bei Familien beliebte Es Caná