Sie sind hier

Der Strand der Cala Nova

Es Caná, Ibiza. Natürlich und unverbaut - mit dem richtigen Wind ist die Cala Nova einer der Treffpunkte für Surfer.

camera

Lage: Neben dem Ferienort Es Caná
Ausstattungen: Liegen, Sonnenschirme, Duschen, Restaurants, Rettungsschwimmer, Toilette, Zugang für Behinderte
Aktivitäten: Tretboote
Größe: 250 m lang, 20 m breit
Anfahrt: Erreichbar zu Fuß oder mit dem Fahrrad vom ein paar hundert Meter entfernten Ort Es Caná, oder mit dem Auto, wenn man der Straße nach San Carlos und dann Cala Leña folgt (es gibt schöne Sehenswürdigkeiten entlang dieser Fahrt). Parkmöglichkeiten gibt es im Wald links am Ende der Zufahrtsstraße - einem Feldweg - der zum Strand führt. Wenn ihr über Es Caná zum Strand kommt, gibt es keine öffentlichen Parkplätze.

Direkt an der Küste des beliebten Ferienortes Es Caná – ihr erreicht ihn nach einem angenehmen 10-minütigen Spaziergang entlang der Promenade links vom Ferienort – findet ihr den Strand der Cala Nova, einen breiten, langen, geschwungenen Sandstrand. Sein flaches Wasser erstreckt sich ziemlich weit ins Meer.

Das Wasser in der Cala Nova ist besonders klar und transparent und schimmert in verschiedenen Blau- und Türkistönen. Es gibt ziemlich viele Fische. Die felsige Küste auf der linken Seite ist sehr schön zum Schnorcheln.

Mit dem richtigen Wind ist die Bucht Cala Nova einer der wenigen Strände Ibizas mit anständiger Brandung und daher bei den wenigen hingebungsvollen Surfern der Insel sehr beliebt. Aufgrund der starken Strömungen und Wellen sollte man beim Baden oder wenn man Kinder in der Cala Nova schwimmen lässt, vorsichtig sein, es gibt an diesem Strand keine Bojen, die die sichere Schwimmzone abgrenzen.

Die umliegende Landschaft ist wild und naturbelassen mit einem kleinen, mit Pinien bewachsenen Hügel auf der linken Seite für energiegeladene Wanderungen.

Die Cala Nova ist vor allem an den Wochenenden bei den Einheimischen sehr beliebt, was ihr ein besonderes Flair verleiht. Familien der neuen Ibiza-Hippie-Generation genießen ihre freien Tage in großen Gruppen mit unterschiedlichen Sprachen.

Tipp: Ihr könnt links um die Landzunge herum gehen, um zur Bucht von Cala Leña zu gelangen.

Beachbars und Restaurants

Entlang des Strandes befinden sich einige der besten Strandclubs und Restaurants der Insel, die leckeres Essen in einer sehr entspannten Atmosphäre und mit herrlichem Blick auf die glitzernden Wellen anbieten.

Urlaubsunterkünfte in der Nähe

Es Caná ist ein kleiner Ferienort, beliebt bei Familien und Paaren, mit einer guten Auswahl an Hotels und Apartments, darunter auch einige kürzlich erbaute Luxus-Domizile.

Oder erlebt einen Traumurlaub auf Ibiza, indem ihr eure eigene Ferienvilla in der Nähe mietet.

Passende Seiten

von 00