Sie sind hier

Cala Tarida, Ibiza

An dieser schöner Bucht an der Westküste Ibizas findet man einige Hotels und Geschäfte. Ruhig und familienfreundlich, tolles Baden und Wassersportmöglichkeiten.

camera

Der kleine Ferienort Cala Tarida liegt eingebettet zwischen pinienbestandenen Hügeln an einer geschützten Bucht an der Westküste der Insel. Der lange Strand mit seinem feinen, weißen Sand liegt nach Süden und hat so von morgens bis abends Sonne, das kristallklare Wasser leuchtet türkisblau, und die Sonnenuntergänge gehören zu den spektakulärsten auf Ibiza.

Die Bucht liegt nahe bei San Antonio, mit dem Bus sind es nur 15 Minuten, außerdem fahren tagsüber kleine Fähren die Küste entlang bis in die Stadt. Von San Antonio aus gibt es Busverbindungen zum Rest der Insel. Ibiza-Stadt ist mit dem Mietwagen 35 Fahrminuten entfernt.

Cala Tarida ist die friedliche, ruhige Alternative zu den lebendigeren Ferienorten. Hier gibt es keine Clubs, nur ein paar Bars und Restaurants, zum Beispiel den schönen Cotton Beach Club, der einen atemberaubenden Blick über den gesamten Strand bietet.

Es gibt einen Supermarkt und ein paar Läden - ansonsten bietet der Resort vor allen Dingen unbeschwertes, sicheres Badevergnügen in sanft abfallendem Wasser, Wassersport und ein Tauchzentrum.

Hotels und Villas in der Nähe

Die meisten Hotelzimmer in Cala Tarida befinden sich in hochwertigen Hotelkomplexen in Strandnähe, oft mit Animation und einem guten Sportangebot. Es gibt auch Apartmentanlagen und Ferienvillen, sodass für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei ist.

Nur 10 Fahrminuten von Cala Tarida entfernt könnt ihr im 7 Pines Resort Ibiza in Luxus schwelgen, im Spa und den Restaurants und Bars des wunderschönen 5-Sterne-Hotels mit spektakulärem Meerblick sind auch Nicht-Hotelgäste willkommen.