Sie sind hier

Der Strand der Cala Codolar

San Antonio, Ibiza. Eine kleine, hübsche Bucht mit einem schmalen Sandstrand fernab der Massen.

Lage: An der Westküste bei San Antonio
Ausstattung: Strandbar mit Sonnenliegen, Sonnenschirmen und Toilette
Aktivitäten: Schnorcheln (bitte bringt eure eigene Ausrüstung mit)
Größe: 70 Meter lang, 40 Meter breit
Anfahrt: Nur mit dem Auto erreichbar, von San Antonio Bucht braucht man 10 Minuten, von der Stadt San Antonio 20 Minuten.

Eine kleine Bucht an der Westküste Ibizas, die unterhalb einer auf den Klippen errichteten Wohnsiedlung liegt - an der Bucht selbst gibt es keine Häuser oder anderen Gebäude. Da dieser Strand fernab der üblichen Tourismusrouten liegt, ist er weniger überlaufen als einige der bekannten Strände der Westküste. Die Zufahrt erfolgt über eine Schotterstraße und es gibt keine Fähre, die hier anlegt.

Der Strand ist vorwiegend sandig, es gibt aber auch einige Bereiche mit Kieselsteinen (diese heißen auf Katalanisch codols, daher kommt der Name des Strandes), vor allem direkt am Ufer. Der Weg ins Wasser ist ein wenig beschwerlich, denn die Kiesel sind hier größer und zahlreicher – daher ist es ratsam Badeschuhe mitzunehmen. In der Mitte des Sandstrands gibt es einen etwas sandigeren Pfad – aber auch da gibt es noch einige Steine. Ein paar Meter weiter im Wasser ist der Meeresboden komplett sandig. Das Wasser ist aufgrund des steinigen Ufers ganz klar und eignet sich daher perfekt fürs Schnorcheln.

Ein Chiringuito, wie hier kleine Strandbars genannt werden, bietet Erfrischungsgetränke und Snacks sowie Pizzas, Burger und ein paar Hauptgerichte. Allerdings ist das Essen relativ teuer. Man kann hier auch bequeme Sonnenliegen und Sonnenschirme mieten. Wenn ihr einfach euer eigenes Handtuch am Strand ausbreiten möchtet, bringt selbst irgendetwas Schattenspendendes mit, denn es gibt weder Bäume noch Felsen, die Schutz vor der Sonne bieten.

Cala Codolar ist nach wie vor ein Strand für Insider, eine kleine Bucht mit entspanntem Vibe, vor allem bei Leuten aus der Umgebung sehr beliebt. Am Abend kann der farbenprächtige Sonnenuntergang, für den Ibiza berühmt ist, ganz in Ruhe ohne viel Lärm außenherum genossen werden – entweder mit einem Cocktail von der Bar oder mit Getränken aus der eigenen Kühlbox.

Hotels in der Nähe

Ganz oben auf den Klippen thront ein Wohngebiet, in der sich auch das neue Luxushotel Seven Pines Resort mit einigen Bars und einem Restaurant befindet, die auch Nicht-Hotelgäste nutzen können. Die Ferienorte San Antonio Bucht und San Antonio bieten eine vielfältige Auswahl an Hotels und Apartments – nur 10 oder 20 Fahrminuten von der Cala Codolar entfernt.

Wenn ihr mit einer Gruppe Freunden oder der Familie unterwegs seid, ist eine private Villa ebenfalls eine perfekte Option. Ihr werdet überrascht sein, wie günstig der Preis pro Person sein kann.

Passende Seiten