Sie sind hier

San Francisco, Formentera (Sant Francesc)

Die charmante Hauptstadt eignet sich hervorragend, um herumzuschlendern, alles anzuschauen, in Geschäfte und auf Märkte zu gehen und sich in einem der vielen exzellenten, preisgünstigen Restaurants zu stärken.

camera

San Francisco ist der Hauptort der Insel und Sitz der Regierung. Hier leben auch die meisten Einheimischen. Im Sommer kann man hier wunderbar spazieren gehen, in der Ortsmitte liegt der Kirchplatz, umgeben von kleinen Gassen mit weißgekalkten Häusern und Geschäften, in denen man ein buntes Angebot findet.

Essen, Shoppen, Sightseeing

Im Dorf gibt es eine gute Auswahl an Restaurants, die mittags wie abends geöffnet haben und relativ preisgünstig sind. Sie bilden eine wunderbare Alternative zu den teuren Restaurants an den Stränden, die durch ihre schöne Lage ein besonderes Erlebnis bieten, allerdings für Touristen, die auf ihr Budget achten müssen, nicht so empfehlenswert sind.

Auch shoppen kann man in San Francisco - viele der Geschäfte haben tolle selbstgemachte Kleidung und Accessoires wie Schmuck oder Lederwaren im Angebot. Abends ist die Stadt erfüllt von einer lebendigen, aber dennoch gelassenen Atmosphäre – eine gute Möglichkeit, den Strandtag entspannt ausklingen zu lassen.

Die Festungskirche Sant Francesc Xavier wurde im 18. Jahrhundert errichtet und bot Schutz gegen plündernde Piraten oder andere Feinde, die damals die Insel überfielen. Nachts ist die Kirche wunderschön erleuchtet, ihre Erscheinung aber ist zu jeder Tageszeit beeindruckend und sehenswert.

Wenn ihr bei eurem Spaziergang durch den Ort eine Pause machen möchtet, setzt euch auf eine der Terrassen einer Bar, trinkt etwas und genießt die hübsche Umgebung. Man hat hier das Gefühl, das Leben läuft in einem ruhigeren Tempo ab und alles um einen herum ist sauber und hübsch.

Kultur

Wer Kultur liebt, kann das Ethnografische Museum in der Calle Jaume I besuchen. Dort wird gezeigt, wie das Leben in früheren Zeiten auf der Insel war, anhand von Kleidung, Möbeln, Werkzeugen und sonstigen Alltagsgegenständen. Der Eintritt ist frei, das Museum ist von Montag bis Freitag von 9.00 bis 14.00 Uhr und 17.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

Am Hauptplatz befindet sich das Ausstellungszentrum „Ajuntament Vell Exhibition Centre“, in dem ihr das ganze Jahr über zeitgenössische Ausstellungen einheimischer und internationaler Künstler anschauen könnt. Auch hier ist der Eintritt frei.

Der Monat Juni ist der Musikmonat auf Formentera mit vielen Konzerten auf den Plätzen der Insel. In San Francisco gibt es jeden Samstag Jazz auf dem Kirchplatz, und noch mehr Jazz gibt es dann beim Formentera Jazz Festival, das ebenfalls im Juni stattfindet.

Märkte

Wer Märkte liebt, sollte den Handwerksmarkt nicht versäumen, der von Mai bis Oktober jeden Vormittag von 10.00 bis 14.00 Uhr stattfindet. Es gibt auch einen Flohmarkt, der das ganze Jahr über dienstags und samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr hinter der Kirche stattfindet. Bitte informiert euch über die aktuellen Zeiten im Veranstaltungskalender der Inselverwaltung.

Wer auf Formentera ist, sollte dieses nette Dorf, in dem die Zeit stehengeblieben zu sein scheint, zumindest einmal besuchen, denn der ganz besondere mediterrane Charme ist ansteckend!

Passende Seiten