Sie sind hier

21 auf Ibiza: Was kann ich tun?

Der schwülheiße August garantiert nach wie vor Abenteuer auf Ibiza 2021.

Translated by

Da das Clubbing im Jahr 2021 bisher ins Abseits gedrängt wurde, fragen sich junge Erwachsene vielleicht, wie sie ihren Ibiza-Urlaub am besten füllen können. Keine Sorge! Trotz der Lücke, die die Tanzflächen hinterlassen haben, bietet die Insel mehr als genug Aktivitäten und Abenteuer für 20-Jährige.

Wir wollen aber andere für sich sprechen lassen und haben den gelegentlich bei uns Mitwirkenden und Pro-Abenteurer Linus und seine Freundin Katie gebeten, eine Woche mit voller Action durchzustarten. Hier kommt, was sie während einer heißen und arbeitsreichen Woche Anfang August auf die Beine stellten.


Viele junge Leute kommen nach Ibiza für vollgepackte Poolpartys und balearische Beats. Doch da Amnesia, Privilege und Pacha ein weiteres Jahr ruhen, entdecken wir, dass die Insel viel mehr ist als nur die Clubhauptstadt Europas.

San Antonio, wohin viele junge Leute und Touristen strömen, bietet geschäftige Bars, die den üblichen lebhaften Ibiza-Standard bieten und die Lücke füllen sollen, die durch Clubschließungen hinterlassen wird, wenn auch mit noch bestehenden Covid-Beschränkungen. Entlang des Strips von Bam Bu Ku ist ein Open-Air-Kino entstanden, wenn ihr Lust auf eine entspanntere Sache habt.

Wir verbrachten auch unseren letzten Abend in San Antonio im Ample 32, mit einem wunderschönen Blick auf den Sonnenuntergang. Die Portionen sind großzügig und zu vernünftigen Preisen, sodass es mehr als genug war, ein paar Vorspeisen zwischen uns beiden zu teilen. Bei einem Spaziergang entlang des Sunset Strip ist das Café Mambo ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten, ein paar Drinks zu sich zu nehmen und die Partyatmosphäre zu genießen.

Zweifellos einer der Höhepunkte unserer Woche war der Abend im Ibiza Rocks. DJ Fat Boy Slim legte mit seinem üblichen Weltklasse-Niveau auf und erinnerte uns daran, wie sehr er Ibiza liebt und Ibiza ihn liebt. Die Getränke flossen, die Sonne schien und die Stimmung war großartig. Die Security sorgte für die Sicherheit aller und trug zum reibungslosen Ablauf der Veranstaltung bei. Wenn ihr die Chance habt, Ibiza Rocks zu besuchen, empfehlen wir euch das auf jeden Fall.

Lust auf eine etwas ruhigere Sache? Schaut euch Cala Gració an, gleich neben San Antonio. Der Strand ist nicht besonders groß, aber es gibt ein tolles Fischrestaurant, das frischen Fisch serviert. Bei 12 € für 5 Sardinen mit Pommes oder Salat mit Blick auf das Meer ist es wirklich schwer, sich zu beschweren. Das Thunfischsteak war auch sehr lecker, und die Paella war ein großer Hit auf den Tischen um uns herum. Die Mojitos waren stark und erfrischend, sie gehörten zu den besten, die wir im Laufe der Woche hatten, und kosteten nur 6,50 €. Das Seegras lässt das Wasser etwas grüner erscheinen als an anderen Stränden, aber beim Schwimmen wird es klarer.

Abseits von San Antonio bietet Playa d'en Bossa eine lebendige Szene mit einem langen Sandstrand, wo viel Platz ist. Die Strandpromenade ist von Strandclubs gesäumt, und wir würden besonders das stilvolle Tuk Tuk empfehlen, wo wir schwarzen Reis, Bier und Patatas Bravas genossen haben. Auch in 'Bossa liegt Emove Rents and Tours, wo wir einen Roller gemietet haben, der es uns ermöglichte, Orte zu erreichen, die wir sonst nicht hätten besuchen können.

Wir verbrachten die Woche auf einer brandneuen roten Vespa und erkundeten malerische Küstenstraßen in Richtung Cala d'Hort, einem schönen Strand mit einem fantastischen Restaurant, klarem Wasser und einer großartigen Aussicht auf Es Vedrà. Wir möchten euch darauf hinweisen, dass es im Sommer wichtig ist, das Restaurant im Voraus zu buchen, und es ist besser, früh am Tag an kleinere, abgelegenere Strände zu fahren, um sich die besten Plätze im Sand zu sichern.

Eine 40-minütige Fahrt von San Antonio entfernt erreicht ihr den Ferienort Es Figueral. Der Strand war nicht voll, und es gibt tolle Cafés und Restaurants gleich am Strand, um sich mit Getränken, Snacks und Paella einzudecken. Kajaks, Tretboote und Paddleboards können gemietet werden.

Wenn ihr euch aktiv fühlen und mehr von der Küste sehen möchtet, empfehlen wir euch einen Kajakausflug von Kayak Ibiza. Das Kajakfahren war nicht übermäßig anstrengend, und regelmäßige Stopps zum Schwimmen, Schnorcheln und Snacks machten die Reise noch besser! Obwohl es kein absolutes Muss ist, lohnt es sich auf jeden Fall, wenn ihr nach Es Figueral fahrt.

Es Figueral ist auch ein schöner Ort, um einen Abend am Strand bei ein paar Bieren und Snacks zu verbringen, und ihr werdet durch das hübsche Dorf San Carlos fahren, wenn ihr auf dem Rückweg eine Kleinigkeit essen möchten. Auch das geschäftige Treiben des nahegelegenen Hippiemarktes könnte euch gefallen. Wir hatten keine Chance, dort anzuhalten, aber die Warteschlangen, Stände und die Atmosphäre waren verlockend.

Das schöne Städtchen Santa Eulalia war auf dem Weg nach Es Figueral ein guter Zwischenstopp. An einem der heißesten Tage des Jahres konnten wir uns mit Meerblick und Meeresbrise vor der Sonne schützen. Die Stadt ist ein schöner Ort, um etwas zu essen, durch die Geschäfte zu schlendern und im Meer zu baden. Sie hat eine ganz andere Atmosphäre als San Antonio.

Wenn ihr jedoch richtig Lust auf Bewegung und Adrenalin habt, dann sollte euch eine E-Bike-Tour von Walking Ibiza gefallen. Sie wird von unterhaltsamen, informativen Guides geführt und bietet eine großartige Möglichkeit, atemberaubende Ausblicke auf die Küste von Ibiza zu genießen. Euch wird heiß sein und ihr werdet schwitzen, aber das Bier am Strand schmeckt dadurch noch besser! Die Tour ist für fast alle Fitnessstufen geeignet, mit einigen einfachen, flachen Straßen, aber auch vielen technischen Abschnitten mit unwegsamem Gelände und der Möglichkeit, ein paar Sprünge zu versuchen! Leider finden die Touren in der Nähe von San Juan statt, also ziemlich weit von den zentralen Orten entfernt, aber es lohnt sich auf jeden Fall, eine zusätzliche Fahrt für ein fantastisches Erlebnis zu machen!


Warst du wirklich auf Ibiza, wenn du noch nicht in Ibiza-Stadt warst? Wir denken, die Antwort ist klar. Es ist einfach, den Bus für etwas mehr als 2 € für eine Einzelfahrt alle 15 oder 30 Minuten von San Antonio aus zu erreichen, je nach Tageszeit. (Beachtet biett, dass die Busse derzeit nicht in der Nacht fahren).

Ibiza-Stadt hat viele tolle Bars und Restaurants, wobei Kaixo Tapas in guter Qualität anbietet. Probiert unbedingt die Patatas Bravas und Kabeljau-Kroketten! Die Altstadt lädt zum Bummeln ein und bietet eine Vielzahl von Bars und Restaurants, von kleinen typisch spanischen Gassen in der Altstadt bis hin zu wunderschönen Ausblicken über den Hafen oder auf Plätze, die voller Leben sind.

Die meisten von uns hoffen auf eine normale Saison im nächsten Jahr, in der Ibiza und die Clubs wieder in Bestform sind. Aber bis dahin gibt es auf der Insel viel genug, um euch zu unterhalten und zu begeistern, wenn ihr Anfang zwanzig seid.


WÖRTER: Katie Devey und Linus Uhlig

Passende Seiten