Sie sind hier

Gay life in Ibiza

Ibiza ist einer der top Gay Hotspots in Europa – vielleicht der Beste überhaupt!

camera

Ibiza gilt als einer der top Gay Hotspots in Europa – für viele ist es sogar der Beste überhaupt. Warum? Ibiza ist ein Paradies für Clubber und Hedonisten und wenn das die Schwulenszene nicht anzieht, dann weiß ich auch nicht. Aber das ist nicht alles. Ibiza hatte schon in den 1960ern eine gut organisierte – wenn auch heimliche – Schwulenszene, eine der ersten in Spanien überhaupt. Die Insel hat eine lange Geschichte, was die schwule Kultur angeht und das merkt man, wenn man im Szeneviertel von Ibiza-Stadt unterwegs ist.

Neben einer großen eindeutigen Gayszene findet ihr viele Orte, die bunt gemischt sind: Sexuelle Orientierung spielt auf Ibiza so gut wie keine Rolle. Die Superclubs haben zahlreiche gemischte Gay/Straight-Partys und generell sind fast alle Clubnächte gay-friendly. Bei den vielen weltbekannten und einflussreichen Clubnächten solltet ihr euch die Erfahrung nicht entgehen lassen, wenn ihr auf Ibiza Urlaub macht.

Die meisten Gay Bars und Clubs liegen in Ibiza-Stadt, der befestigen Altstadt Dalt Vila und in Figueretas – hier ist das schwule Epizentrum der Insel, besonders in der Gasse Calle de la Virgen im alten Hafenviertel von Ibiza-Stadt, 'La Marina' - lasst euch von den Farben und dem Geschehen einfach mitreißen. Nicht nur die Gay Community trifft sich hier: Von Fetisch über die wildesten Klamotten bis fast nackt ist hier auf den Straßen alles zu sehen. Das gilt besonders für die Nächte, wenn die Club-Paraden mit gutaussehenden Kerlen, hübschen Go-Go-Boys und extravaganten Dragqueens Glitzer und Glamour in diesen Schmelztiegel der alternativen Kultur bringen. Der reine Wahnsinn!

2015 kehrte mit der Ibiza Gay Pride die Regenbogenparade der Insel zurück, mit Partys in den Clubs und Bars. Highlight ist der Rights March, eine große Parade durch Ibiza-Stadt, bei der sich die Heteros begeistert in den Trubel mischen. Die Pride findet seitdem wieder jedes Jahr statt - großartig!

Was muss der schwule Ibizabesucher noch wissen? Ibiza bietet auf jeden Fall für jeden etwas, von VIP-Service, Top-Hotels und Weltklasse-Restaurants bis hin zu mehr Bars als ihr je besuchen könnt. Die Strände hier sind spektakulär schön – ihr solltet euch also neben dem extrem schönen Strand Es Cavallet mit seiner Gay Area und dem halb-offiziellen Schwulenstrand von Figueretas auch die anderen Sandstrände der Insel ansehen.

Mit den Seiten in unserem Gay Guide wollen wir euch das Beste präsentieren, was Ibiza der glitzernden schwulen Urlaubswelt zu bieten hat, die Links dazu sind gleich hier:

Passende Seiten