Sie sind hier

Ibizas Boom für lokale Produkte trägt Früchte

Alles, was ihr über Ibizas reichhaltige und abwechslungsreiche lokale Produkte wissen müsst

In diesem Artikel sehen wir uns an, welche Arten von leckeren Produkten ihr auf der Insel finden könnt – einige davon aus biologischem Anbau – und wann und wo ihr sie kaufen und finden könnt. Aufgrund des milden mediterranen Klimas gibt es auf Ibiza das ganze Jahr über eine große Auswahl an lokal angebauten Produkten.

Diese reicht von Obst und Gemüse bis hin zu Honig, Olivenöl, aromatischen Kräutern, Weinen und Käse. Das sind großartige Neuigkeiten für Einheimische und Urlauber, die sich so gesund wie möglich ernähren und gleichzeitig sicherstellen möchten, direkt zur lokalen Wirtschaft beizutragen.


Glücklicherweise gibt es jetzt überall auf der Insel einen lokalen Produzenten oder Lieferanten in der Nähe. Die Beschaffung köstlicher, frischer Zero Miles-Erzeugnisse für eure Speisekammer war noch nie so einfach, und gleichzeitig stellt ihr eurem örtlichen Landwirt eine wichtige Unterstützung bereit. Eine weitere gute Nachricht ist, dass Restaurants auf Ibiza zunehmend – häufig ökologische – Zero Miles-Produkte auf ihren Speisekarten anbieten. Ein großartiges Beispiel für Letzteres ist das Brunch-Erlebnis im Farmers' Market, das im Six Senses Ibiza Resort & Spa in Portinatx serviert wird.

Darüber hinaus könnt ihr dank des Booms im ökologischen Landbau jetzt ökologische Produkte auf lokalen Bauernhöfen (Ibizapreservation.org hat kürzlich eine sehr nützliche Karte veröffentlicht, auf der ihr deren Standorte sehen könnt), in Straßenläden, auf Bauernmärkten, in ausgewählten Supermärkten und großen landwirtschaftliche Genossenschaften finden.

Der Betrieb Can Muson, etwas außerhalb von Santa Eulalia, ist die führende Bio-Freilandfarm der Insel. Dort werden eine fantastische Auswahl an 100 % Bio-Obst und -Gemüse sowie viele köstliche hausgemachte Produkte wie Käse, Brot und Konserven produziert. Darüber hinaus ist es ein großartiger Ort, um mit den Kindern etwas über ökologische Landwirtschaft, sowie einheimische Flora und Fauna zu lernen und die Tiere dank seiner Bauernhofschule und vielen pädagogischen Workshops kennenzulernen.


Ein weiterer fester Bestandteil der Bio-Landwirtschaftsszene auf Ibiza ist die EcoFeixes, eine Genossenschaft von 14 kleinen Bio-Bauernhöfen, deren Ziel es ist, lokale Bio-Produkte für alle verfügbar und zugänglich zu machen. Mit Sitz in der Nachbarschaft von Blanca Dona, etwas außerhalb von Ibiza-Stadt, ist es Ibizas erste Bio-Genossenschaft, die Eier, Olivenöl, aromatische Kräuter, Obst und Gemüse anbietet. Bio-Gemüsekisten mit Produkten vom eigenen Hof sind wöchentlich zu Preisen ab 10 € pro Kiste erhältlich.


Für diejenigen unter euch, die sich gern auf Nahrungssuche machen, ist es unschlagbar, diese selbst zu pflücken, was diese Ausflüge in die wunderschöne Landschaft Ibizas noch verlockender macht - alles, was ihr wissen müsst, ist, nach welchen Arten von Produkten ihr Ausschau halten müsst und wann. Wenn ihr auf den ländlichen Pfaden der Insel wandert, begegnet ihr allem, von Mandeln, Aprikosen, Spargel, Feigen, Weintrauben und Orangen bis hin zu exotischeren Früchten wie Granatäpfeln, Japanischer Mispel (bekannt als Nispero), Persimone (hier als Caqui bezeichnet) und Quitte (Membrillo).

Spargel und Zitrusfrüchte findet man in den Wintermonaten. Japanische Mispel reift im Frühling, Feigen – von denen es zwei Sorten gibt, grün und schwarz – reifen vom Früh- bis Spätsommer und Mandeln im Spätsommer. Das knallbunte Trio aus Kaki, Granatapfel und Quitte kann hingegen im Herbst gepflückt werden.


Da wir eine Insel sind, konnten wir die Rolle, die der Fischfang bei der Deckung ihres Ernährungsbedarfs spielt, kaum übersehen. Denn egal ob Alteingesessener oder Wochenendurlauber, wer hat nicht schon einmal den Genuss von leckerem, fangfrischem Fisch oder einer schmackhaften Paella erlebt? Und hier kommt Peix Nostrum ins Spiel.

Diese lokale Marke wurde 2008 gegründet und vereinte die Fischerzünfte der Insel unter einer Dachorganisation. Das bewundernswerte Ziel von Peix Nostrum es, sicherzustellen, dass der gefangene Fisch wirklich lokal und frisch gefangen, hygienisch gehandhabt und nachhaltig gefischt wird. Seine Meeresprodukte sind in Geschäften und Supermärkten auf ganz Ibiza sowie in vielen Restaurants erhältlich. Alles, was ihr tun müsst, ist, beim Fischeinkauf oder Essengehen auf die Peix Nostrum-Marke zu achten.

Darüber hinaus hat diese dynamische Vereinigung vor kurzem auch das erste Netzwerk von Fischerinnen auf den Balearen gegründet, das darüber hinaus Bildungsworkshops, Besuche und die jährliche Veranstaltung „Woche des Meeres“ durchführt.


Neben Erzeugern von Bio-Lebensmitteln gibt es auf Ibiza auch eine Reihe von Weingütern und Brennereien. Wenn es um Wein geht, bekräftigt Can Rich – in der Nähe von San Antonio – stolz sein Engagement für die ökologische Weinherstellung, dank seiner einzigartigen Techniken des ökologischen Landbaus. Der optimale Boden im winzigen Dorf San Mateo im Norden von Ibiza macht es zur Heimat vieler Weinproduzenten: Can Maymo und Ibizkus Ibiza sind zwei der größten. Ihr könnt alle drei dieser großen Weingüter nach Vereinbarung besuchen und an Verkostungen teilnehmen.

Wenn ihr nach etwas Stärkerem sucht, ist Mari Mayans der führende Anbieter von Spirituosen der Insel. Sein legendärer Tropfen Hierbas Ibicencas ist ein Favorit bei Spirituosenliebhabern auf der ganzen Welt, besteht ausschließlich aus (geheimen) Zutaten aus der Region und wird anhand traditioneller handwerklicher Techniken produziert. In ähnlicher Weise stellt Herbes Can Vidal in San Juan – ein Familienunternehmen, das fast ein Jahrhundert alt ist – Liköre auf traditionelle, handgemachte Weise her, wobei aromatische Kräuter und Pflanzen aus dem eigenen Obstgarten verwendet werden.


Als Zeichen der schnell steigenden Nachfrage nach umweltbewussten Unternehmen gibt es auf Ibiza mittlerweile viele umweltfreundliche Unternehmen – unsere Seite, die diesen gewidmet ist, verschafft euch einen großartigen Überblick.

Wenn ihr außerdem wissen möchtet, welche „grünen“ Aktivitäten stattfinden, besucht unseren Eventkalender und sucht einfach mit dem Filter oben links auf der Seite nach „umweltfreundlichen“ Events.

Passende Seiten

Shopping basket

Loading