Sie sind hier

Das erste Mal auf Ibiza: Tech House

Der Sound der Insel.

Ibiza ist auf der ganzen Welt für seine Dance Music bekannt, aber das ist ein Überbegriff für verschiedene Stilrichtungen. Unsere Reihe zu den unterschiedlichen Genres hilft euch, die Partys und Clubs zu finden, die am besten zu eurem Geschmack passen.

Wir haben bereits House und Techno behandelt. Da ist es keine Überraschung, dass unser nächstes vorgestelltes Genre die Mischung aus beiden ist: Tech House.


Tech House

Wenn es in den letzten zehn Jahren eine dominante Sorte von House gegeben hat, dann war es Tech. Das gilt auf Ibiza genauso wie in den meisten Städten auf der ganzen Welt.

Tech House hat Ibiza im Sturm genommen und scheint die Dancefloors hier auch nicht so schnell wieder verlassen zu wollen.

Grundsätzlich ist Tech House ein Untergenre von House, das Elemente von Techno entlehnt.

Aufmunternde Komponenten wie Piano-Riffs werden entfernt, wodurch Tech House stählerner, und vielleicht sogar dunkler wird, als geradlinige House-Musik.

Cajmeres wegweisender Percolator – eines der frühesten Beispiele für Tech House

Angesichts seiner unerschütterlichen Popularität und so weit verbreitet, wie es ist, ist es ein wenig irreführend, Tech House als „Underground“ zu bezeichnen. Um es euch einfacher zu machen, werden wir es jedoch in diese Kategorie einordnen. In Wahrheit gibt es viele, viele Schichten zwischen Mainstream und Underground, aber das ist eine Diskussion für einen anderen Tag.

Auch wenn es „Underground“ sein mag, werdet ihr feststellen, dass die meisten Tech House Partys sehr gut besucht und einige der beliebtesten sogar oft ausverkauft sind.


Hier findet ihr unsere Tech-House-Essentials, die den idealen Punkt zwischen House und Techno finden.

Folgt hier der Playlist und abonniert hier unseren Spotify-Kanal.


Tech House Partys auf Ibiza:

Paradise im Amnesia | mittwochs
ANTS im Ushuaïa | samstags
elrow im Amnesia | samstags
Music on im Pacha | freitags
The Zoo Project im Bora Bora | donnerstags
The Zoo Project im Ibiza Rocks | sonntags
CAMELPHAT im Ushuaïa | dienstags
Amnesia presents Sonny Fodera & Gorgon City im Amnesia | montags
The Martinez Brothers im Hï Ibiza | dienstags
FISHER im Hï Ibiza | mittwochs
ENCORE im Octan | sonntags
Repopulate Mars im Eden | dienstags
Cuckoo Land im Ibiza Rocks | freitags

Ihr werdet auch jede Menge Tech bei Partys wie der Defected im Eden hören. Und wenn ihr nach all dieser Auswahl immer noch nicht wisst, wohin, dann garantiert so ziemlich jede Nacht im Underground Ibiza Tech House.


Woher kommt Tech-House?

Ursprünglich war Tech House kein Genre, sondern eine Spielweise, bei der der DJ sowohl House- als auch Techno-Platten mischte. Unglaublicherweise neigten DJs bis zu diesem Zeitpunkt dazu, sich streng an Genregrenzen zu halten. Verrückt, oder? Frühe Verfechter dieser innovativen Art zu spielen waren Terry Francis (langjähriger Fabric Resident), Mr. C (von The Shamen) und Dave Angel.

Der Londoner Nachtclub The End von Richard West & Layo Paskin war eine Brutstätte des Tech-House

Als dieser Stil immer beliebter wurde, war es unvermeidlich, dass die Produzenten damit begannen, Tracks zu machen, die in beide Lager eingeordnet werden konnten.

Heute ist der produzierte Tech House ziemlich weit entfernt von dem, was die oben genannten DJs damals gespielt haben.

Ihr werdet viele erkennbare Hip-Hop-Samples hören. In den letzten Jahren wurde Tech House dafür kritisiert, zu formelhaft zu werden. Viele sagen, dass die Verfügbarkeit von Produktionssoftware und die kurze Haltbarkeit moderner Musik eine Flut von Mittelmäßigkeit geschaffen haben.

Aber das ist natürlich alles subjektiv. Wenn es um Popularität geht, regiert der Tech House.


Findet hier unsere anderen Musik-Guides:

Zum ersten Mal auf Ibiza: House Music
- Deep House
Zum ersten Mal auf Ibiza: Minimal Music
Zum ersten Mal auf Ibiza: Techno
Zum ersten Mal auf Ibiza: EDM
Zum ersten Mal auf Ibiza: Reggaeton
Zum ersten Mal auf Ibiza: Garage


Weiterlesen...

Dieser Bericht ist Teil unserer Serie Zum ersten Mal auf Ibiza mit vielen nützlichen Informationen für euch - damit ihr wirklich das Maximum aus eurem Aufenthalt auf Ibiza rausholen könnt.


Passende Seiten