Sie sind hier

Der Strand der Cala Carbó

Cala Vadella, Ibiza. Einer von Ibizas kleinsten, intimsten Stränden.

camera

Lage: 10 Fahrminuten von San José, 5 Fahrminuten von der Cala Vadella
Ausstattungen: Liegen, Sonnenschirme, Restaurants
Aktivitäten: Entspannung!
Größe: 50 m lang, 50 m breit
Anfahrt: Nur mit dem Auto zu erreichen! Ab San Antonio oder San José folgt man der Beschilderung Richtung Cala Tarida und Cala Vadella. Es gibt einen kleinen Parkplatz oberhalb des Strandes, der in der Hochsaison aber schnell voll ist.

Die Cala Carbo ist einer der ruhigsten Strände auf Ibiza. Folgt man der Straße von San José nach Cala Vadella, muss man kurz vor der Cala Vadella links abbiegen, und eine schmale Straße führt einen zu dieser kleinen, geschützten Sandbucht, die von Pinien bestandenen Felsen umgeben wird. Der teils mit Kieseln durchsetzte Sandstrand fällt flach ins klare Wasser ab. Auf den Felsen am Rand der Bucht können ältere Kids und große Abenteuerlustige klettern, eine ruhigere Alternative ist das Angeln vom kleinen Anlegersteg. Gute Ankerplätze für Boote und Jachten.

Strandbars und Restaurants:

Es gibt hier zwei sehr beliebte Restaurants mit gutem Essen, vor allen Dingen für Meeresfrüchte und Paellas bekannt: Chiringuito Playa Cala Carbo und – neueren Jahrgangs – La Sardinia Loca (übersetzt: Die verrückte Sardine). Die Lokale sind sonntags bei den Einheimischen sehr beliebt, daher sollte man dann lieber einen Tisch bestellen.

Nächstgelegener Ferienort: Cala Vadella