Sie sind hier

Sightseeing auf Ibiza

Alles, was sich auf der Insel zu entdecken lohnt, Hippmärkte, die Salzfelder von Las Salinas und vieles mehr...

Walking Ibiza - leichte Wanderungen
von 00

Walking Ibiza - leichte Wanderungen

Wunderschöne, geführte Wanderungen für alle Altersgruppen, auch ohne Übung gut machbar. Die Insel entdecken, Gruppen
Walking Ibiza - mittelschwere Wanderungen
von 00

Walking Ibiza - mittelschwere Wanderungen

Wenn eure Gruppe einigermaßen fit und geübt im Wandern ist, dann ist das hier die perfekte Wanderung, um die... Sport & Abenteuer, Die Insel entdecken, Gruppen
Ibiza Food Tour
von 00

Ibiza Food Tour

Ibiza-Stadt (Eivissa)
Eine Entdeckungsreise durch das kulinarische Ibiza. Probiert Tapas und Gebäck, verkostet verschiedene Weine und... Die Insel entdecken
Walking Ibiza - schwierige Wanderungen
von 00

Walking Ibiza - schwierige Wanderungen

Für geübte Wanderer und Leute mit guter Fitness. Wer die Herausforderung annimmt und durch etwas schwierigeres Gelände... Sport & Abenteuer, Die Insel entdecken, Gruppen
Community Walks - Gemeinsam wandern mit Walking Ibiza
von 00

Community Walks - Gemeinsam wandern mit Walking Ibiza

Für jeden offen – diese Gruppenwanderungen sind perfekt, um die wunderschöne Landschaft Ibizas und geheime Plätze auf... Sport & Abenteuer, Die Insel entdecken, Wellness
Walking Ibiza
Eco friendly business
von 00

Walking Ibiza

Entdeckt die spektakuläre Natur Ibizas zu Fuß - Walking Ibiza führt euch zu geheimen Stränden und Höhlen, historischen... Die Insel entdecken, Gruppen, Wellness

Für so eine kleine Insel gibt es auf Ibiza unheimlich viel zu sehen und zu entdecken - versteckte Buchten, blühende Landschaften, verschlafene Dörfer, historische Stätten, lebhafte Hippiemärkte und vieles mehr.

Im Landesinneren verzaubern die ursprünglichen weißen Dörfer, ein jedes mit seiner eigenen jahrhundertealten Kirche. Spaziert durch enge Gassen, shoppt in den kleinen Geschäften und genießt in einer der urigen Bars ein günstiges hausgemachtes Mittagsmenü.

Hippiemärkte

Der Besuch eines der berühmten Hippiemärkte ist in einem Ibiza-Urlaub einfach ein Muss. Hier gibt es eine riesige Auswahl verschiedenster Dinge zu kaufen: exotische Pareos und Kleidung aus Asien, handgenähte Schuhe und selbstdesignte Mode, eine unendliche Auswahl an Silber- und Modeschmuck sowie Bilder und andere Werke von Künstlern. Dabei sind die Verkäufer und einheimischen Besucher auch schon eine Attraktion für sich, meist Hippies der neuen Generation - aber auch für die 'echten', mittlerweile ergrauten Hippies sind die Märkte nach wie vor Treffpunkt.


Las Salinas

Eine der bekanntesten und schönsten Landschaften Ibizas. Die Salzfelder dienen heute noch genauso wie seit über zweitausend Jahren der Salzgewinnung. Im Sommer verdunstet das Wasser aus den flachen Becken und hinterlässt eine glitzernde Schicht reinen Meersalzes, die im Laufe des Sommers zu hohen weißen Salzbergen aufgetürmt werden. Traumhaft schön: die Sonnenuntergänge, die den Himmel und das Wasser der Salzbecken in ein Meer aus Farben tauchen - Fotoapparat nicht vergessen! Am Ende der Salzfelder kommt man an den wunderschönen Strand Las Salinas.

Lest auf unserer Seite über die Geschichte von Ibiza, wie die Karthager als erste Salz auf der Insel abbauten.


Ibiza-Stadt

Die romantische, befestigte Altstadt Ibizas, die Dalt Vila, wurde von der UNESCO nicht ohne Grund zum Weltkulturerbe erklärt, es ist eine der schönsten des Mittelmeerraumes. Und sobald die Sonne untergeht, erwacht das alte Hafenviertel unterhalb der Stadtmauer zum Leben, in den zahllosen Bars trifft man sich zum Einläuten der berühmten Ibiza-Nächte. Sehen und gesehen werden ist hier das Motto - und gesehen haben muss man das! Lest hier mehr unter Ibiza bei Nacht.


Tropfsteinhöhle Can Marça

Schon der Weg ist den Ausflug wert: Während man entlang der Steilküste die Stufen runter zum Eingang der Tropfsteinhöhle klettert, eröffnen sich einem atemberaubende Panoramablicke auf die Küste und das untenliegende Meer. Folgt dann den Spuren der Schmuggler, die das Höhlensystem früher für ihr Gewerbe nutzten. Stalagmiten und Stalaktiten formen mysteriöse Figuren, unterirdische Seen funkeln dunkel und ein unterirdischer Wasserfall wird mit passender Musik- und Lichtshow wieder zum Leben erweckt. Ganzjährig geöffnet. Führungen stündlich, im Sommer von 10.30 - 19.30 Uhr, im Winter 11.00 - 17.00 Uhr. Tel.: 971 334 776. Beim kleinen Ferienort Puerto de San Miguel.


Inseltouren: mit dem Mietwagen in die Dörfer der Insel

Entdeckt die weißen Dörfer im Landesinneren der Insel, die vom Tourismus noch erstaunlich unberührt geblieben sind. Genießt leckere Tapas in urigen Bars oder ein günstiges Mittagsmenü in einem Landrestaurant. Fahrt durch blühende Felder und duftende Pinienwälder, zum Abkühlen lockt immer wieder eine malerische Bucht. Wir haben verschiede Inseltouren für euch ausgearbeitet - auf geht's!

Passende Seiten